Rohstoffe

_

Rohstoffe: Industriemetalle verlieren, Gold gewinnt

Die Preise für Industriemetalle haben am Dienstag unter Gewinnmitnahmen gelitten. Platin und Gold notierten dagegen etwas höher. Beim Platin waren Spekulationen um Versorgungsengpässe der Grund.

Goldbarren der Deutschen Bundesbank. Der Goldpreis tritt auf der Stelle. Quelle: dpa
Goldbarren der Deutschen Bundesbank. Der Goldpreis tritt auf der Stelle. Quelle: dpa

FrankfurtModerate Gewinnmitnahmen haben einigen Industriemetallen am Dienstag zugesetzt. Kupfer verbilligte sich bis zum Mittag um 0,2 Prozent auf 8290 Dollar je Tonne, Zink um 0,4 Prozent auf 2175,75 Dollar. Am Montag war der Kupferpreis bis auf 8346 Dollar je Tonne geklettert und stand damit so hoch wie seit Anfang Oktober nicht mehr. Zink hatte mit 2190 Dollar je Tonne ein Ein-Jahres-Hoch erreicht.

Anzeige

Doch im Sog der Schwäche an den Aktienmärkten hatten die Anleger auch an den Rohstoffmärkten kalte Füße bekommen und die Preise zuletzt nachgegeben. Viele Investoren setzen für 2013 auf eine weltweite Konjunkturerholung. Industriemetalle wie Kupfer und Zink - aber auch Platin und Palladium, die im Autobau benötigt werden - dürften damit stärker nachgefragt werden.

Am Dienstag zogen die Kurse für Platin und Palladium um je etwa 0,4 Prozent auf 1700 Dollar je Feinunze und 757,50 Dollar je Feinunze an. Vor allem beim Platin stützten Spekulationen um Versorgungsengpässe den Preis. Anglo American Platinum - der weltgrößte Platinproduzent - hatte für vergangenes Jahr erstmals einen Verlust ausgewiesen und vor der Zunahme von Tarifauseinandersetzungen gewarnt. Gold notierte mit 1680,36 Dollar 0,4 Prozent höher.

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Die aktuellen Top-Themen
Big-Mac-Index 2014: Der Burger zeigt, wie die Währungen stehen

Der Burger zeigt, wie die Währungen stehen

Der Big Mac ist nicht nur Mc Donald's Verkaufsschlager. Er ist auch ein Konjunkturindikator. Der Big-Mac-Index vergleicht seit 1986 Kaufkraft, Wechselkurse sowie Bewertungen von Währungen. Wie es um den Euro steht.

Kauf-Optionen: Investoren verbrennen sich an Gold die Finger

Investoren verbrennen sich an Gold die Finger

Sie hatten auf einen steigenden Goldpreis gewettet. Doch damit haben sich viele Hedgefonds verspekuliert. Die weltweite Nachfrage nach Gold sinkt – weil sich die US-Wirtschaft erholt und damit auch die Angst weicht.

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen