Dass einzelne Banken Strafzinsen für Kleinsparer erheben, sorgte in diesem Jahr für einen Sturm der Entrüstung. Das Landgericht Tübingen hält sie indes nicht für unzulässig, aber nur unter bestimmten Bedingungen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Na dann kann man heute die Schuld nicht einmal mehr auf den "Kapitalismus" schieben.

    Den gibt es anscheind offiziell gar nicht mehr.

    Es heißt wir seien eine Leistungsgesellschaft.
    Was muss man dann unter Leistung verstehen? Wenn man jemanden eine Kaufkraft ausleiht und weniger zurückbekommt?

    Wir sind in einer Sackgasse unterwegs Richtung Wand und der Fahrer (Lobbyisten, Banker, Großinvestoren, Politiker) schmeißt einen Klotz aufs Gaspedal und steigt in ein abremsendes Fahrezug um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%