Neue Hoffnung für geschröpfte Anleger: Das Frankfurter Oberlandesgericht hat entschieden, dass auch in Deutschland Klagen gegen die Ratingagentur zulässig sind. Experten halten eine Klagewelle gegen S&P für denkbar.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Vollkaskomentalität unterbindet jede Form der Leistungsbereitschaft. Darüber sollte man sich bei gemeinsamen Euroanleihen ebenso wie bei erfolgreichen Klagen gegen die Deutsche Bank bei schlechter Beratung klar sein. Wenn wir in Europa die Leistungsbereitschaft senken, brauchen wir uns nicht wundern, wenn die Zukunft aus Asien bestimmt wird.

Mehr zu: Erstes Verfahren - Deutsche Lehman-Opfer können S&P verklagen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%