Köln
Umweltzone rechtmäßig

Die zum 1. Januar 2008 in weiten Teilen der Kölner Innenstadt, Deutz und Mülheim eingerichtete Umweltzone ist rechtmäßig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Köln. Die Kläger hatten argumentiert, die Umweltzone bewirke keine Verbesserung der Luftqualität und stelle eine unverhältnismäßige Belastung der Bürger dar.

Das sahen die Verwaltungsrichter anders. Die Einrichtung der Umweltzone sei eine geeignete, erforderliche und angemessene Maßnahme, um Luftverunreinigungen dauerhaft zu vermindern. Zu Recht habe die Bezirksregierung Köln im Jahr 2006 einen Luftreinhalteplan in Kraft gesetzt, weil überhöhte Stickstoffdioxid-Werte überwiegend durch den Straßenverkehr hervorgerufen werden (Az.: 18 K 5493/07 und 18 K 8188/08).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%