Abschiedsfeier und Steuern
So unterstützt der Fiskus die Partykasse

Veranstaltet ein Arbeitnehmer bei einem Jobwechsel eine Abschiedsfeier für Kollegen und Geschäftspartner, kann er die Kosten steuerlich geltend machen. Bei Partys aus anderen Anlässen macht der Fiskus aber nicht mit.

MünsterGeht man im Guten, kann man einen Abschied auch mit den bisherigen Kollegen und Vorgesetzten feiern. Eine nette Runde, Wein und gutes Essen: Das macht den Weggang für alle ein bisschen leichter. Ob die Kosten für eine solche Feier allerdings steuerlich abzugsfähig sind, ist nicht immer ganz klar. Denn der Bundesfinanzhof rechnet andere Einladungen von Arbeitnehmern – etwa anlässlich eines Dienstjubiläums oder eines Geburtstags – dem privaten Bereich zu.

Vor dem Finanzgericht Münster stritt sich nun ein Diplom-Ingenieur mit seinem zuständigen Finanzamt. Mehrere Jahre war er im Unternehmen als leitender Angestellter beschäftigt, nun wechselte er an eine Fachhochschule, um dort eine Lehrtätigkeit im Fachbereich Maschinenbau aufzunehmen.

Anlässlich dieser beruflichen Veränderung lud er Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiter, Vorgesetzte, Kunden, Geschäftspartner, Behördenvertreter und Wissenschaftler zu einem Essen in einem Hotel ein. Die Kosten für die Feierlichkeiten – inklusive der Band – in Höhe von rund 5200 Euro machte er als Werbungskosten geltend.

Das lehnte das Finanzamt ab. Die Auswahl von Gästen, Örtlichkeit und zeitlichem Rahmen lieferten genug Hinweise auf einen privaten Anlass. Allein die Anrede der Gäste mit „liebe Weggefährten“ in der Einladung zeige, dass der Kläger ihnen auch privat verbunden sei.

Das Finanzgericht Münster schlug sich jedoch auf die Seite des Steuerzahlers und legte in der Urteilsbegründung ausführlich dar, wann eine solche Feier als beruflich veranlasst gelten könne und die Kosten damit abzugsfähig seien (Az.: 4 K 3236/12 E). Zunächst der Anlass der Feier: Ähnlich wie eine Verabschiedung in den Ruhestand sei auch ein Arbeitgeberwechsel der letzter Akt des aktiven Dienstes im Unternehmen. Damit habe die Feier beruflichen Charakter. Da dieses Indiz zwar hilfreich, aber nicht ausreichend sei, müssten weitere Punkte betrachtet werden...

Seite 1:

So unterstützt der Fiskus die Partykasse

Seite 2:

Was für eine berufliche Feier spricht

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%