Doppelte Haushaltsführung
Paare sollten Umzug nicht verzögern

Das Privileg der steuerlich anerkannten doppelten Haushaltsführung können unverheiratete Paare nur unter bestimmten Bedingungen in Anspruch nehmen.

Ein Physiker führte mit seiner Freundin eine Wochenendbeziehung. Auch als sie ein Kind bekam, blieb er zunächst an seinem Arbeitsort wohnen. Erst zwei Jahre später verlegte er seinen Hauptwohnsitz zur Familie, unter der Woche logierte er allerdings weiter in seiner Bude am Arbeitsort.

Steuersparen und gewinnen mit Konz:
Jeden Tag ein neuer Tipp, um dem Fiskus wirksam Paroli zu bieten.
Hier gehts zu Special und Gewinnspiel...

Vom Tag der offiziellen Wohnsitzverlegung an wollte er im Rahmen der sogenannten doppelten Haushaltsführung die Miete für die Zweitwohnung und seine Fahrtkosten von der Steuer absetzen. Doch der Bundesfinanzhof wies ihn jetzt zurück (VI R 31/05). Ziehen unverheiratete Paare zusammen, ohne dass einer den Job wechselt, stehen ihnen die Steuervorteile laut Gericht nur zu, wenn der Umzug "anlässlich der Geburt" eines Kindes erfolgt. Da die beiden zwei Jahre gewartet hätten, könne davon jedoch keine Rede sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%