Dritte Stufe der Steuerreform: Kfz- und Tabaksteuer steigen in 2005

Dritte Stufe der Steuerreform
Kfz- und Tabaksteuer steigen in 2005

Die Bundesbürger können sich in diesem Jahr über eine Steuerentlastung freuen. Zum 1. Januar ist die dritte und letzte Stufe der Steuerreform in Kraft getreten.

HB BERLIN. Der Eingangssteuersatz sank dadurch von 16 auf 15 Prozent und der Spitzensteuersatz von 45 auf 42 Prozent. Bei Autofahrern und Rauchern dürfte die Freude jedoch getrübt sein, da die Kfz-Steuer und die Tabaksteuer angehoben werden. Seit 1. Januar kommen Fahrzeuge je nach Schadstoffausstoß und Hubraum in eine höhere Klasse. Für Personenwagen mit Benzinmotoren in der älteren Schadstoffklasse Euro 1 etwa steigt die Kfz-Steuer von bisher 10,84 Euro pro Jahr und 100 Kubikzentimeter auf 15,13 Euro. Entsprechend verteuern sich Autos mit Diesel-Motoren von 23,06 auf 27,35 Euro. Für ältere Modelle, für die schon länger hohe Steuern fällig sind, steigen die Sätze ebenfalls.

Raucher müssen vom 1. September an tiefer in die Tasche greifen. Nach den Preiserhöhungen 2004 soll dann die dritte und bisher letzte Stufe der Tabaksteuererhöhung greifen. Wie zuvor steigt der Preis um 1,2 Cent pro Zigarette.

Lesen Sie Ausblicke auf das Jahr 2005 in der großen Handelsblatt.com-Jahreschronik: >>> weiter...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%