Steuern
Einkommen- Lohnsteuer

BFH-Urteilvom 07.07.2004 00:00:00 - VI R 29/00



Bundesfinanzhof
Einkommen-/Lohnsteuer


EStG § 19 Abs. 1 Nr. 1, § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 8, § 9 Abs. 5

Übernimmt der Arbeitgeber, der einen Paketzustelldienst betreibt, aus ganz überwiegend eigenbetrieblichem Interesse die Zahlung von Verwarnungsgeldern, die gegen die bei ihm angestellten Fahrer wegen Verletzung des Halteverbots verhängt worden sind, so handelt es sich hierbei nicht um Arbeitslohn.

BFH-Urteil vom 07.07.2004 - VI R 29/00



(DATEV-LEXinform-Nr. 08195341)Hinweis: Das Urteil ist in diesem Heft zu finden (DB 2005 S. 536).





Quelle: DER BETRIEB, 09.03.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%