Kinderbetreuung: Auf Berufstätigkeit kommt es an

Kinderbetreuung
So beteiligt sich der Fiskus an Internatskosten

  • 0

Auf Berufstätigkeit kommt es an

Das Finanzamt argumentierte, dass Kinderbetreuungskosten nur dann abzugsfähig sind, wenn die persönliche Fürsorge für das Kind im Vordergrund stehe. Wenn die Kosten gemischt seien und nicht aufgeteilt werden könnten, sei ein Abzug in der Steuererklärung nicht möglich. Das Finanzgericht Thüringen vertrat eine andere Auffassung und begründete dies damit, dass der Begriff der „behütenden und beaufsichtigenden Betreuung“ sich auch auf die Elemente der Pflege und Erziehung erstrecke – also auf eine pädagogische sinnvolle Beaufsichtigung.

Ob das Kind nun in einem Kinderheim – welches das Finanzamt als berücksichtigungsfähig aufgeführt hatte – oder in einem Internat untergebracht sei, machte für das Finanzgericht keinen Unterschied. Daher seien sowohl Betreuungs- als auch Sachkosten – mit Ausnahme der Verpflegung – innerhalb der Personensorge als Kinderbetreuungskosten zu berücksichtigen.

Das Gericht wies außerdem darauf hin, dass im Streitfall allein die Tatsache maßgeblich sei, dass beide Kläger wegen ihrer Berufstätigkeit die Betreuung des Kindes in Anspruch genommen hatten. Unerheblich sei hingegen, ob das Kind wochenmäßig im Internat oder täglich am Wohnort betreut wurde. In vergleichbaren Fällen sollten sich Betroffene im Streit mit dem Finanzamt daher auf die Entscheidung des Finanzgerichts Thüringen beziehen.

Praxistipp:

Wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn eine begünstigte Privatschule besucht, können Sie 30 Prozent des Schulgeldes als Sonderausgaben ansetzen. Der Steuervorteil ist auf maximal 5.000 Euro pro Kind begrenzt.

Dieser Artikel erschien zuerst bei unserem Kooperationspartner Haufe.de. Ist dieser Steuertipp interessant für Sie? Weitere Beiträge finden Sie auf dem Haufe-Finance-Portal.

Seite 1:

So beteiligt sich der Fiskus an Internatskosten

Seite 2:

Auf Berufstätigkeit kommt es an

Quelle: Constanze Elter
Constanze Elter
/ Journalistin. Autorin. Moderatorin.

Kommentare zu " Kinderbetreuung: So beteiligt sich der Fiskus an Internatskosten"

Alle Kommentare
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%