Prominente Steuersünder: Zwanziger deklariert Luxus-Uhr beim Zoll nach

Prominente Steuersünder
Zwanziger deklariert Luxus-Uhr beim Zoll nach

Geschenktüte zu spät geöffnet: So erklärt Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger, warum er eine Luxus-Uhr nicht verzollte. Mit nicht Verzolltem und nicht Versteuertem haben auch andere Promis unschöne Erfahrungen gemacht.

  • 11

    Kommentare zu " Prominente Steuersünder: Zwanziger deklariert Luxus-Uhr beim Zoll nach"

    Alle Kommentare
    • Zwanziger deklariert Luxus-Uhr beim Zoll nach!

      Nun also auch Herr Zwanziger, reiht sich nahtlos in die Reihe der großen Steuerhinterzieher ein.

      Was für ein Saustall herrscht hier in der BRD?

      Wenn man als kleiner Steuerzahler etwas nicht angegeben hat, wird der große Knüppel geschwungen, aber bei den großen belässt man es bei einer nach Deklarierung, ohne ein Strafverfahren gegen ihn ein zu leiten.

      Was für eine Bananenrepublik ist die BRD geworden.

    • man sehe sich nur mal den abschnitt "straftaten im amt" im strafgesetzbuch an. dann wird jedem einigermaßen aufgeklärten menschen sofort klar, dass eine strafverfolgung für diese delikte vom gesetzgeber gar nie gewollt war. die voraussetzungen für eine strafverfolgung sind kaum zu erfüllen, außer der täter gibt sich selbst zu erkennen und kriecht zu kreuze. dies kommt aber so gut wie nie vor.

    • Was hat das jetzt mit den Steuerhinterziehern zu tun?
      Möchten Sie Straftaten mit vollkommen anderen, z.T. sicherlich ebenfalls fragwürdigen Verhaltensweisen legitimieren oder was ist Ihr konkretes Ansinnen?

    Serviceangebote