Recht & Steuer
Eigenheim steuerfrei verschenken

Der Staat liebt Geschenke, auch wenn sie gar nicht für ihn bestimmt sind. Er verdient über die Schenkungsteuer kräftig mit. Das gilt zwar nicht für Hochzeits-, Geburtstags- oder Konfirmationsgeschenke. Aber bei größeren Werten, beispielsweise Immobilien, bekommt der Fiskus einen Teil ab. Eine Ausnahme gibt es:

Schenkt ein Ehepartner dem anderen die gemeinsam bewohnte Immobilie, ist das steuerfrei. Das gilt, so entschied das Finanzgericht Berlin, auch dann, wenn das Paar getrennt ist und nur noch einer von beiden mit den Kindern in der Wohnung lebt (Aktenzeichen: 5 K 5267/01).

Im Urteilsfall wohnten Mutter und Sohn weiterhin im Haus, der Vater war ausgezogen. Als er seiner Frau die Immobilie übertrug, wollte das Finanzamt Schenkungsteuer. Die Richter stoppten die eifrigen Beamten: Auch ein Elternteil mit seinem Kind sei eine Familie.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%