Steuern
Scheckrecht

BGH-Beschluss v. 7.4.2005 - IX ZR 294/01



ZPO § 600 Abs. 2

Wenn während des Schadensersatzprozesses festgestellt wird, dass dem Beklagten der von ihm im Vorprozess geltend gemachte Scheckanspruch zusteht, stellt diese Entscheidung kein erledigendes Ereignis dar. Da der zuerkannte Scheckanspruch dem Beklagten von Anfang an zustand, war zugleich mangels Schadens der Schadensersatzanspruch des Klägers von Anfang an unbegründet.

(BGH-Beschluss vom 7.4.2005 - IX ZR 294/01)



Quelle: DER BETRIEB, 17.06.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%