Steuerrecht
Jura-Studium: Kosten absetzbar

Aufwendungen für ein unmittelbar im Anschluss an das Abitur begonnenes Jura-Studium sind als vorab entstandene Werbungskosten oder Betriebsausgaben absetzbar. Das hat das Finanzgericht Köln für ein Erststudium im Jahr 2001 entschieden.

KÖLN. Auf Grund einer Gesetzesänderung sind ab 2004 Aufwendungen für eine erstmalige Ausbildung und für ein Erststudium grundsätzlich nur noch als Sonderausgaben bis zu 4 000 Euro jährlich absetzbar. Das hat zur Folge, dass sich die Abzugsmöglichkeit nur steuermindernd auswirkt, wenn der Auszubildende im selben Jahr auch Einkünfte erzielt.

Az.:
10 K 3712/04

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%