Steuern
Wasserversorgungsrecht

BGH-Urteil v. 6.4.2005 - VIII ZR 260/04



AVBWasserV § 10; BGB § 307

Die in Ergänzenden Bestimmungen eines Wasserversorgungsunternehmens zur AVBWasserV enthaltene Klausel
"Jedes Grundstück oder jedes Haus muss einen eigenen Anschluss an der Versorgungsleitung haben."
ist wegen unangemessener Benachteiligung der Anschlussnehmer gem. § 307 Abs. 2 Nr. 1, Abs. 1 Satz 1 BGB unwirksam.

(BGH-Urteil vom 6.4.2005 - VIII ZR 260/04)



Quelle: DER BETRIEB, 28.05.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%