Nachrichten

_

Die Zinsen 2013: Tops und Flops in der Lebensversicherung

Der Branchenstar Debeka orientiert sich am Primus Allianz und liegt nur noch im Schnitt. Doch nach wie vor gibt es starke Unterschiede. Wer die rote Laterne hält und bloß drei Prozent schafft.

Bild 2 von 36

Deutscher Ring/Basler: 2,53 Prozent

Das Unternehmen legt die laufende Verzinsung für 2014 auf 3,4 Prozent (Vorjahr 3,5 Prozent) fest. Damit beträgt die Gesamtverzinsung inklusive Schlussüberschuss und Sockelbeteiligung an der Bewertungsbeteiligung für langjährige Kunden durchschnittlich 4,1 (Vorjahr 4,15) Prozent.

"Finger weg vom Deutschen Ring!", forderten die Mitarbeiter 2008 in Hamburg. Nun verschwindet der Name. Die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG, Hamburg, wurde am 21. Dezember 2012 umbenannt in Basler Lebensversicherungs-AG.

Note für die Finanzstärke (Öko-Test): 3,8

Beitragsrendite 2014 (2013) bezogen auf die Überschussbeteiligung (Assekurata): 2,53 (2,65) Prozent

Beitragsrendite 2014 (2013) bezogen auf den Garantiezins von 1,75 Prozent: 0,44 (0,44) Prozent

Bild: dpa