Nachrichten

_

Die Zinsen 2013: Tops und Flops in der Lebensversicherung

Der Branchenstar Debeka orientiert sich am Primus Allianz und liegt nur noch im Schnitt. Doch nach wie vor gibt es starke Unterschiede. Wer die rote Laterne hält und bloß drei Prozent schafft.

Bild 6 von 36

Swiss Life: 2,33 Prozent

Der AWD-Eigentümer Swiss Life muss noch deutlicher runter, wie das Versicherungsjournal notiert. Für 2013 falle die Überschussbeteiligung auf 3,0 Prozent. Im Vorjahr waren es 3,3 Prozent, davor noch 3,5 Prozent. Und für 2011 schrieb der Schweizer Versicherer seinen deutschen Kunden sogar noch 3,8 Prozent gut.

Über alle Tarifgenerationen - Map-Durchschnitt 2014: 3,25 Prozent 2013: 3,43 Prozent

Note für die Finanzstärke (Öko-Test): 4,2

Beitragsrendite 2014 (2013) bezogen auf die Überschussbeteiligung (Assekurata): 2,33 (2,62) Prozent

Beitragsrendite 2014 (2013) bezogen auf den Garantiezins von 1,75 Prozent: 0,83 (0,83) Prozent

Bild: dpa