Nachrichten

_

Karneval: Sicher durch die jecken Tage

Fliegende Kamellen, kaputte Glasflaschen oder unsichtbare Gifte: Im Karneval lauern mehr Gefahren als gedacht. Welche Versicherungen Jecke brauchen und worauf sie bei der Wahl des Kostüms achten sollten.

DüsseldorfHeute schon eine Krawatte abgeschnitten? „Das gehört zur Altweiberfastnacht, doch nicht unbedingt ins Büro“, warnt der Versicherer Aachen Münchener. Frauen müssten beim Halbieren der Chef-Krawatte sogar mit Strafen rechnen. In Bayern oder Schleswig-Holstein sollten sie daher besser die Finger vom Schlips lassen. Denn, und das lässt Männer aufhorchen: Grundsätzlich ist das Krawattenabschneiden eine strafbare Sachbeschädigung – es sei denn: Der Träger der Krawatte stimmt dem Schnitt zu. 

Anzeige

Das dürfte jedenfalls im Rheinland heute meistens der Fall sein. Schließlich wissen die Männer in der Region: Wer heute einen Schlips anzieht, der muss an jeder Ecke mit Scheren rechnen. 

Eine gekürzte Krawatte ist aber bei weitem nicht die einzige Gefahr, die in den nächsten Tagen auf den Straßen oder im Büro lauert. 

Die fünfte Jahreszeit führt zum Beispiel nicht automatisch zu einer Ausnahmesituation am Arbeitsplatz. Enthalte der Arbeitsvertrag oder die Betriebsvereinbarung Kleidungsvorschriften, sind diese zu beachten. „Ob auf die ‚tollen Tage’ im Büro angestoßen werden darf und ob Kostüme erlaubt sind, bestimmt der Chef. Wer gegen die Regeln verstößt, riskiert eine Abmahnung, im Wiederholungsfalle sogar die Kündigung“, warnt Rechtsanwältin Pamela Klein von der Roland Rechtsschutzversicherung.

Dress for Success Krawatte in der Krise

In Krisenzeiten sollte man keine Krawatten tragen, sagt Google-Chef Larry Page: „Das verringert die Blutzufuhr zum Gehirn.“ Also weg mit Karriere-Strick. Ein guter Anlass: Ergeben Sie sich am Donnerstag den Möhnen.

Auch der Besuch eines Karnevalsumzugs könne böse Überraschungen nach sich ziehen, warnt der Versicherer Aachen Münchener weiter. Denn Veranstalter müssen nicht für jeden Schaden geradestehen. Wer im Karneval feiert, muss damit rechnen, dass etwas auf dem Boden liegt, auf dem man ausrutschen kann. So entschied etwa das Oberlandesgericht Köln und lehnte die Klage eines Geschädigten ab (Aktenzeichen 19 U 7/02). Auch mit fliegenden Süßigkeiten oder lauter Musik müssen Jecke rechnen. Wenn Feiernde also getroffen werden, hilft kein Klagen mehr. Die Gerichte sind da unerbittlich, etwa das Landgericht Trier (Aktenzeichen 1 S 159/94) oder das Amtsgericht Aachen (Aktenzeichen 13 C 250/05).

Närrische Zeit Der tiefe Blick ins Glas kann teuer werden

Verstärkte Alkoholkontrollen begleiten die närrische Zeit, den Karneval, der am 22. Februar endet. Wer Führerscheinverlust und Geldstrafen nicht riskieren will, sollte das Auto stehen lassen.

  • Die aktuellen Top-Themen
Anleihen: Rendite von Bundesanleihe bricht ein

Rendite von Bundesanleihe bricht ein

EZB-Chef Mario Draghi kündigte neue Maßnahmen an. Die Renditen von Staatsanleihen geben schon einen kleinen Vorgeschmack darauf, was die Märkte vom verschärften Kurs der Notanbank erwarten.

Börse Frankfurt: Draghi lässt den Dax tanzen

Draghi lässt den Dax tanzen

In den USA wird heute nicht gehandelt. Doch langweilig wird es heute trotzdem nicht. Dafür sorgt wieder einmal Mario Draghi. Der EZB-Präsident hat wieder bestätigt, im Notfall unkonventionelle Maßnahmen zu ergreifen.

Ratgeber Versicherung

Existenzbedrohende Risiken zu günstigen Beiträgen absichern: Der Handelsblatt-Online-Ratgeber zum privaten Risikoschutz zeigt, welche Policen Versicherte brauchen, wo gefährliche Deckungslücken bestehen und wie Versicherte die Beiträge senken können. Alle Details zu Berufsunfähigkeit, Haftpflicht, Rechtsschutz, Autos usw. Mehr…

  • Renten-Rechner

    Welches Vermögen und welche Sparraten Sie aufbringen müssen, um eine Rentenlücke zu decken.

  • Ratgeber Versicherungen

    Rundum geschützt: Dieser Ratgeber zeigt, wie Sie sich optimal gegen Risiken absichern

  • Wohnriester-Vergleichsrechner

    Welche Bauspartarife mit Riesterförderung Top sind, zeigt der Vergleichrechner.

  • Immobilien-Wertfinder

    Finden Sie Miete- und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße mit einem interaktivem Tool.

  • Ratgeber Altersvorsorge

    Clever sparen für den Ruhestand: Dieser Ratgeber zeigt, wie Sie eine solide Altersvorsorge planen.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Baugeld-Vergleich

    Die individuell günstigsten Anbieter von Baufinanzierungen im Vergleich.

  • Forward-Darlehen

    Die besten Konditionen für die Anschlussfinanzierung: Bis zu fünf Jahre vor Ablauf der Zinsbindung.

  • Tilgungsrechner

    Der Rechner zeigt, wie die Restschuld bei Baudarlehen sinkt und wie sich Sondertilgungen auszahlen.

  • Eigenheim-Rechner

    Der Rechner zeigt, welche Raten sich Immobilienkäufer bei Kredit leisten können.

  • Auto-Versicherungsvergleich

    Mit dem Auto-Versicherungsvergleich können günstige Versicherungen suchen aund damit ihre Kosten reduzieren.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.