Kredite für Selbstständige
Vorsicht Gründer!

Eine neue Küche auf Pump finanzieren? Für Selbstständige und Freiberufler könnte das zum Problem werden. Viele Banken zögern bei Krediten, bei der Bonität schauen sie besonders genau hin. Wo es noch gute Zinsen gibt.
  • 0

DüsseldorfWenn sich Kunden plötzlich selbstständig machen, schrillen bei vielen Bankern alle Alarmglocken. Im Internet machen sich die verärgerten Gründer Luft. „Bei mir wurde plötzlich der Dispo gekündigt und eine Ratenvereinbarung gemacht mit Konditionen die eine Frechheit waren“, kommentiert etwa ein Düsseldorfer auf Handelsblatt Online. Zusätzlich hätte der Kunde eine Kreditausfallversicherung für Selbstständige unterzeichnen müssen. Die Bank hatte ihre Konditionen umgestellt, nach den neuen Richtlinien sollten „keine Kredite mehr an Selbständige gegeben werden“.

Ein selbstständiger Handelsvertreter, nach eigenen Angaben zwanzig Jahren im Geschäft „mit durchaus akzeptablen Einkommen“ schreibt: „Klar könnte man noch mit etwas Glück einen Kredit bekommen, aber wehe es läuft mal ein zwei Monate nicht so gut. Dann wird sofort auf Fälligkeit gestellt und ein Inkassobüro mit der Eintreibung zu horrenden Gebühren beauftragt“. Der Kunde spreche „aus böser Erfahrung“ und rät anderen Selbstständigen als Lebensregel: „Besser kleiner und weniger und sparen.“

Da aber auch Selbstständige ab und zu mal eine neue Küche, ein neues Auto oder eine neue Tapete brauchen, sind sie bei aller Bescheidenheit wegen privater Kredite trotzdem auf ihren Banker angewiesen. Eine Studie der FMH Finanzberatung für Handelsblatt Online zeigt: Von 60 untersuchten Banken bietet nur jede zehnte Ratenkredite für Freiberufler an und nur fünf Institute haben Kredite für Selbstständige im Sortiment.

„Selbstständige müssen mit höheren Zinsen, geringerer Auswahl und höherem Aufwand als Angestellte rechnen“, sagt Max Herbst, Inhaber der FMH. Handelsblatt Online zeigt, welche Banken günstige Konditionen bieten, wie sie bei der Bonitätsprüfung vorgehen und welche Möglichkeiten vorzeitiger Rückzahlung es gibt.

Günstige Ratenkredite für Selbstständige im Vergleich

Die günstigen Zinsen für Kredite über 5000 und 10.000 Euro im Vergleich von 60 Banken für Laufzeiten von 36 und 48 Monate bietet die ING DiBa mit 4,75 Prozent. Kunden dürfen das Geld nur für private Zwecke verwenden. Die ING-DiBa und netbank bieten Selbstständigen den gleichen Zinssatz wie Angestellten. Für Gewerbetreibende ist nur die Barclaycard pauschal bereit, einen Ratenkredit anzubieten.

Der Vorteil der ING DiBa: Kunden können ihren Kredit auch vor Ablauf der Laufzeit jederzeit kostenfrei ablösen. Die Netbank verlangt in diesem Falle eine Vorfälligkeitsentschädigung. Als Obergrenze gilt dafür laut Gesetz für Kredite mit einer Restlaufzeit von mehr als zwölf Monaten 1,0 Prozent von der Restschuld, bei kürzerer Restlaufzeit bis zu 0,5 Prozent.

Seite 1:

Vorsicht Gründer!

Seite 2:

Gewissenhafte Bonitätsprüfung

Kommentare zu " Kredite für Selbstständige: Vorsicht Gründer!"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%