Kredite und Zinsniveau Erstmals Ratenkredit ohne Zinsen

Seite 2 von 2:
Privatpersonen geben Geld für den Null-Prozent-Kredit

Den Null-Prozent-Kredit von Smava bekommt nur, wer eine – bei Banken durchaus übliche - Bonitätsstufe der Schufa zwischen A (höchste Bonität) und H (achtbeste Bonität) erreicht, dann aber unabhängig von der Ausprägung. Stufe H entspricht dabei aus Bankensicht etwa einer Ausfallquote von zwei Prozent, das heißt zwei von hundert Kreditkunden können das Darlehen aller Wahrscheinlichkeit nicht zurückzahlen.

Diese Untergrenze hält Smava schon im Interesse seiner privaten Geldgeber ein, die die Privatkredite finanzieren. Das Geld für das Null-Prozent-Darlehen kommt nämlich überwiegend von Privatpersonen. Diese erhalten dabei eine normale Verzinsung, die Zinsdifferenz bestreitet Smava aus dem Marketing-Budget.

Die 15 größten Fintech-Firmen
Platz 15: Dataminr
1 von 15

Die Finanzdienstleistungsbranche steht vor zahlreichen Herausforderungen infolge der Digitalisierung. Unter anderem steht sie zunehmend im Wettbewerb mit neuen Unternehmen. Zu den größten Fintech-Firmen gehört Dataminr, die mit 1,6 Milliarden Dollar bewertet wird. Die Firma gehört zu den Pionieren der Branche. Ihre Computer wühlen sich jeden Tag durch 500 Millionen Tweets, um marktrelevante Nachrichten aufzuspüren, die noch nicht über die regulären Presseagenturen gelaufen sind.

Die Daten des Rankings stammen von Finovate und basieren auf Medienberichten oder aus Hochrechnungen der letzten Finanzierungsrunden.

Platz 14: Prosper
2 von 15

Prosper bringt private Kreditgeber und -nehmer online zusammen. Eingeführt wurde die Plattform im Jahr 2006 in den USA und gehört mittlerweile zu den größten der Fintech-Unternehmen: mit einem Marktwert von 1,9
Milliarden Dollar landet Prosper Marketplace auf Platz 14.

Platz 10: One97
3 von 15

Einen Platz 13 gibt es nicht, die folgenden vier Unternehmen haben es alle auf den zehnten Rang geschafft, so wie One97: Zuletzt investierte der chinesische Internet-Konzern Alibaba in den indischen Payment-Service. Der Firmenwert der Online-Zahlungsplattform wird auf zwei Milliarden Dollar geschätzt.

Platz 10: Oscar
4 von 15

Der Krankenversicherer Oscar Health sammelt die Daten seiner Kunden durch Fitnessarmbänder und Smartwatches ein und zahlt den Leuten Prämien dafür, sich gut in Schuss zu halten. Das kommt in den USA scheinbar gut an: Das Start-up aus Manhattan gilt als großes Tech-Versprechen im Versicherungsmarkt und hat einen geschätzten Marktwert von zwei Milliarden Dollar.

Platz 10: Credit Karma
5 von 15

Bei Credit Karma können Kreditkartenbesitzer ihre Bonität und Kreditwürdigkeit beobachten. Mittlerweile gibt es das US-Finanztool seit neun Jahren und es ist zwei Milliarden Dollar wert.

Platz 10: CommonBond
6 von 15

CommonBond ist einer der erfolgreichsten Kreditmarktplätze der USA und wächst immer mehr: vor einigen Monaten hat der Kreditmarktplatz eine Partnerschaft mit dem Finanzdienstleister Nelnet angekündigt. Derzeit ist CommonBond zwei Milliarden Dollar wert.

Platz 9: Xero
7 von 15

Der Anbieter einer cloudbasierten Buchhaltungssoftware, Xero, landet mit einem Marktwert von 2,4 Milliarden Dollar auf den neunten Platz. Das könnte sich aber ändern: Künftig will das australische Unternehmen die Präsenz in den USA und Großbritannien verstärken.

Smava nutzt für die Kreditprüfung eine eigene Software, die sogenannten Scoring Engine. Dadurch erhalten die Verbraucher nur solche Kreditangebote angezeigt, die sie auch tatsächlich durch die jeweilige Bank mit höchster Wahrscheinlichkeit bekommen würden, weil sie alle Voraussetzungen erfüllen. Seit einigen Wochen bekommen Kreditsuchende schon während des Kreditantrags im Internet ein Auszahlungsversprechen, wenn die Wahrscheinlichkeit dafür hoch genug ist.

Das Beispiel zeigt, dass es für Verbraucher zunehmend einfach ist, sich Geld zu leihen. Aber ähnlich wie die Null-Prozent-Finanzierungen im Einzelhandel lädt das Angebot zum Schuldenmachen ein - gerade weil es so einfach, bequem und billig ist.

Seit einigen Jahren steigt die Zahl der überschuldeten Privathaushalte wieder leicht an. Noch liegt deren Zahl mit knapp 6,7 Millionen unter den Werten der Jahre 2005 bis 2007 – dem Jahr, in dem die Finanzkrise ausbrach. Solange Sparen nicht durch höhere Zinsen belohnt wird und die Notenbanken die Zinswende hinauszögern und weiter Geld in die Märkte pumpen, bestehen gute Chancen, dass dieser Trend anhält.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%