Riester-Rente läuft gut
Lebensversicherung wird zum Ladenhüter

Der Verkauf von Lebensversicherungen ist massiv eingebrochen. Dies meldet der Maklerpool BCA, der 1 100 seiner 9 600 Partnerunternehmen befragt hat. Davon spricht jedes Zweite von einem Umsatzrückgang im ersten Quartal von mehr als der Hälfte im Geschäft mit Lebensversicherungen.

cd HB DÜSSELDORF. Bis Ende September gab es immer noch bei 40 Prozent einen Rückgang von mehr als der Hälfte.

"Das Ergebnis ist ernüchternd und erschreckend", sagt der für Vertrieb zuständige BCA-Vorstand Ferdinand Haas, der auch keine Erholung mehr beim Verkauf von Lebensversicherungen erwartet. Die klassische Lebensversicherung "scheint ein Auslaufmodell zu sein", sagt er. Das Produkt leidet unter dem Wegfall des Steuerprivilegs Anfang des Jahres. Mehr als vier Fünftel der befragten unabhängigen Finanzdienstleister setzen kaum oder überhaupt nicht mehr auf den Verkauf solcher Policen. Unter die Räder gekommen ist auch die fondsgebundene Lebensversicherung. Stabil ist dagegen der Verkauf fondsgebundener Rentenversicherungen.

In den Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) spiegelt sich die negative Entwicklung noch nicht wider. Im laufenden Jahr erwartet der GDV einen Anstieg der Beiträge im Lebensversicherungsgeschäft um vier Prozent auf 73,2 Mrd. Euro. Dies liegt daran, dass ein Großteil des im vergangenen Jahres geschriebenen Geschäftes erst in diesem Jahr beitragswirksam wird. 2004 kam es angesichts des anstehenden Wegfalls des Steuerprivilegs zu einem Rekordabsatz von Lebensversicherungen.

Gut läuft derzeit die Riester-Rente. Größter Hoffnungsträger der Finanzdienstleister bleibe das Investmentsparen. 90 Prozent aller Befragten böten ihren Kunden Investmentfonds an, hieß es bei BCA.

Die Finanzbranche muss sich nach Auffassung von Haas höchstwahrscheinlich auf weiteren massiven Druck auf der Einnahmeseite einstellen, der durch den gerade beschlossenen Wegfall von Abschreibungsmöglichkeiten bei geschlossenen Fonds zusätzlich verschärft werde. Die gesamte Branche brauche neue tragfähige Konzepte und Produkte und müsse angesichts der aktuellen Kapitamarktsituation ihre Wirtschaftlichkeit massiv steigern, sagte Haas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%