Tagesgeld bei Weltsparen: Slowakische Bank lockt deutsche Sparer

Tagesgeld bei Weltsparen
Slowakische Bank lockt deutsche Sparer

Die Zinsplattform Weltsparen bietet Tagesgelder von Auslandsbanken an. Zum Start gibt es ein Angebot aus der Slowakei. Was Kunden dabei beachten müssen und was deutsche Institute im Vergleich bieten.

FrankfurtNach den jüngsten Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) gilt der Zins auf Spareinlagen hierzulande eigentlich als abgeschafft. Für Tagesgeld bieten deutsche Geldinstitute laut einem Vergleich der Frankfurter FMH-Finanzberatung im Durchschnitt nur noch 0,25 Prozent Zinsen pro Jahr.

Etwas großzügiger sind dagegen Banken im europäischen Ausland, zum Beispiel in der Slowakei. Wer mindestens 5000 Euro mitbringt, bekommt von der Poštová banka auf Tagesgeld derzeit ein Prozent Zinsen. Wie das Handelsblatt erfuhr, ist die Kontoeröffnung seit diesem Dienstag über die Zinsplattform Weltsparen möglich. „Der Kunde ist genauso flexibel wie bei einem deutschen Tagesgeldkonto, kann also täglich Geld einzahlen und abheben“, erklärt Tamaz Georgadze, einer der Gründer des Portals. Zudem gebe es für den Zinssatz keine zeitliche Beschränkung.

Ob sich der Wechsel in die Slowakei für deutsche Sparer lohnt, ist aber fraglich. Denn für Neukunden bieten deutsche Banken derzeit ähnlich hohe Zinsen. Laut FMH-Finanzberatung sind Sätze in Höhe von einem bis 1,25 Prozent drin. Die Volkswagen- und die Audi-Bank liegen derzeit im Vergleich mit einem Zins von 1,25 Prozent vorne.

Nach vier Monaten kann der Zinssatz aber wieder sinken. Dann müssten Renditejäger erneut die Bank wechseln. Die Consorsbank garantiert ihren Neukunden hingegen einen Zins von einem Prozent für ein ganzes Jahr.

Ein möglicher Haken bei Angeboten aus dem EU-Ausland ist die Einlagensicherung. Grundsätzlich sind in allen EU-Mitgliedstaaten pro Kunde Einlagen bis 100.000 Euro durch nationale Sicherungsfonds geschützt. Verbraucherschützer sind aber skeptisch: Es gebe ein Restrisiko, und das sei in wirtschaftlich weniger stabilen Ländern höher als in Deutschland.

Seite 1:

Slowakische Bank lockt deutsche Sparer

Seite 2:

Vorreiter in Deutschland

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%