71 Prozent mehr im ersten Quartal 2003
Allianz Leben sieht Boom bei betrieblicher Altersvorsorge

Die Allianz Lebensversicherungs-AG hat im ersten Quartal die Neubeiträge zur betrieblichen Altersvorsorge um mehr als siebzig Prozent gesteigert und erwartet auch für das Gesamtjahr 2003 ein deutlich zweistelliges Wachstum in diesem Bereich.

Reuters FRANKFURT. In den ersten drei Monaten seien diese Neubeiträge um 71 Prozent auf rund 270 Millionen Euro gestiegen, sagte Allianz-Leben-Vorstand Michael Heffling am Mittwoch in Frankfurt. Der größte Lebensversicherer in Deutschland werde dieses enorme Wachstum im Gesamtjahr zwar nicht halten können, weil das Geschäft vor allem schon in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres angezogen hatte. „Wir gehen aber fest davon aus, dass wir nicht nur im Jahr 2003 sondern auch darüber hinaus zweistellige Zuwachsraten erzielen werden.“

Im vergangenen Jahr hatte Allianz Leben die Neubeiträge der betrieblichen Altersversorgung um 36,7 Prozent auf 851 Millionen gesteigert und die Zahl der Vertragsabschlüsse mit Arbeitnehmern um 125 Prozent auf 385.000 Verträge. Über die von der Münchener Konzernmutter Allianz AG 2001 übernommene Dresdner Bank wurden dabei zwölf Prozent der Verträge abgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%