Arbeitsüberlastung: Immer mehr Frührentner wegen Burnout

Arbeitsüberlastung
Immer mehr Frührentner wegen Burnout

Psychische Krankheiten werden immer häufiger zum Grund für vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf. Laut Daten der Deutschen Rentenversicherung ist vor allem eine Gruppe von Arbeitnehmern von dem Problem betroffen.
  • 41

BerlinPsychische Erkrankungen sind nach Informationen der „Welt am Sonntag“ der häufigste Grund für ein unfreiwilliges vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf. 2011 hätten rund 41 Prozent der Arbeitnehmer, die eine Erwerbsminderungsrente beantragten, Depressionen, Angstzustände oder andere psychische Erkrankungen geltend gemacht, meldet die Zeitung. Sie beruft sich auf Daten der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Im Jahr 2000 lag der Anteil demnach bei 24 Prozent, bis 2010 sei er auf 39 Prozent gestiegen.

Insgesamt seien im vergangenen Jahr 73.200 Menschen wegen psychischer Erkrankungen in Rente gegangen, hieß es. Frauen seien überproportional betroffen. Laut DRV seien 48 Prozent der Frauen, die arbeitsunfähig werden, psychisch krank; unter Männern erreiche der Anteil 32 Prozent. Gewerkschaften und Oppositionspolitiker machen eine zunehmende Belastung am Arbeitsplatz für diese Entwicklung verantwortlich.

 

Kommentare zu " Arbeitsüberlastung: Immer mehr Frührentner wegen Burnout"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wollt ihr wissen, was STREß pur wirklich ist ?

    Ich bin Musiker in einem deutschen Orchester.
    An sich ein toller Beruf- ich wollte nie etwas anderes.

    Zu den unerwünschten Nebenwirkungen gehört ein narzistisch- cholerischer Intendant. Der sich nicht entblödet in Konzerten mit 2000 Besuchern von seinem Balkon aus Notizen zu machen, wessen Fliege nicht ordentlich sitzt. Und nach dem Konzert entsprechend
    pöbelnd durchs Orchester läuft und die Musiker anmacht.

    Sollte er selbst keine Zeit haben - wegen homoerotischer Eskapaden - wird er von Frau "Mielke" vertreten, die
    entsprechende Infos lustvoll an ihn weiterreicht.

    Und das alles in einem konzertanten Umfeld, in dem 110% Präzision und Konzentration angesagt ist.
    Du sitzt 2 Stunden nackt auf der Bühne. Und kannst dir keinen Fehler erlauben. Die Leute erwarten CD Qualität.

    DAS IST STRESS !!!!!!!!!!!!!

  • Die Plünerung der deutschen Sozialkassen geschiet hauptsächlich zu Gunsten der Elite! Warum hat Deutschland 2,1 Billionen Euro Schulden, obwohl der Reichtum der oberen 10% in Deutschland in den letten 20 Jahren auf über 3 Billionen gestiegen ist? Ja das Geld nimmt man nur von den unteren 90%! Und warum? Weil die Politik nicht von Politikern, sondern genau von diesen Oligarchen gemacht wird! Siehe Bilderberger etc.

  • Sie haben keine Ahnung wovon Sie reden. Die Leute SIND krank. Sie sind fix und fertig. Selbstmordgefährdet, mit Lähmungserscheinungen, mit Panikattacken.

    Die Frage ist allerdings - da geben ich Ihnen Recht - WARUM. Es ist i.d.R. nicht die Menge der Arbeit, da sind wir uns einig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%