Betriebsrente
Überalterung als Problem

Zum Problem für alle Formen der betrieblichen Altersvorsorge, egal, wo und wie gut die Portfoliomanager investieren, wird die Tatsache, dass Ruheständler immer länger ihre Altersgelder kassieren.

"Es ist ein Irrglaube anzunehmen, die Überalterung unserer Gesellschaft mit weniger Arbeitnehmern und mehr Rentnern träfe nur solidarisch finanzierte Vorsorgesysteme wie die gesetzliche Rentenversicherung", warnt Torsten Köpke, Leiter Investment Consulting bei der Unternehmensberatung Watson Wyatt Heissmann. Probleme kommen vor allem auf Unternehmen zu, die nicht mehr wachsen und gleichzeitig auf hohen Pensionsverpflichtungen sitzen. Aber auch andere müssen kürzen oder mehr erwirtschaften. Nestlé etwa rechnet damit, dass die eigene Pensionskasse künftig einen Prozentpunkt mehr Rendite schaffen müsste, um das aktuelle Betriebsrentenniveau halten zu können.

Ein an und für sich erfreulicher Trend — Ruheständler können ihr Alter länger genießen als früher — wird damit zum Stressfaktor für die Pensionsmanager.

» Weiter: Beitragssicherung per Zusage
Das Modell wird immer beliebter.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%