Versicherung
Erbschaft, Not, Ausland

Was erhalten meine Erben von der Privatrente? Was wird aus meiner Vorsorge, wenn ich arbeitslos werde oder in Not gerate? Wie komme ich an mein Geld? Was passiert mit den Auszahlungen, wenn ich im Alter ins Ausland übersiedeln will?

Was erhalten meine Erben von der Privatrente?

Das hängt vom Anlageprodukt ab. Bei nicht geförderten Bank- und Fondssparplänen fließt das angesparte Kapital direkt in die Erbmasse. Hatte der Verstorbene eine private Rentenversicherung ohne zusätzlichen Hinterbliebenenschutz vereinbart, gehen die Erben leer aus. Auch bei Rürup-Renten gibt es den Hinterbliebenenschutz nur gegen eine Extraprämie. Bei Riester-Verträgen mit Bankspar- oder Fondssparplan ist das Kapital vererbbar – abzuziehen sind allerdings Zulagen und Steuervorteile. Schlechter kommen die Erben bei der klassischen Riester-Police weg, denn sobald der Versicherte stirbt, gehen die Prämien plus Zinsen zurück in den allgemeinen Riester-Topf der Versicherung. Damit die Erben nicht ganz leer ausgehen, können die Riester-Sparer eine Rentengarantiezeit vereinbaren. Unabhängig davon, ob der Versicherte noch lebt oder nicht, zahlt die Versicherung für eine bestimmte Anzahl von Jahren Riester-Rente.

Was wird aus meiner Vorsorge, wenn ich arbeitslos werde oder in Not gerate? Wie komme ich an mein Geld?

Wer auf Hartz IV angewiesen ist, darf nur noch 200 Euro pro Lebensjahr auf der hohen Kante haben, der Rest wird bei Hartz IV angerechnet. Geschützt sind aber Riester- und Rürup-Verträge. Sparer, die ihren Beitrag nicht mehr aufbringen können, sollten den Vertrag lediglich vorübergehend beitragsfrei stellen lassen. Bei einer Kündigung müssten sie Zulagen und Steuervorteile zurückzahlen. Zu Rentenbeginn können Riester- und Rürup-Sparer bis zu 30 Prozent des angesparten Kapitals auf einen Schlag entnehmen.

Was passiert mit den Auszahlungen, wenn ich im Alter ins Ausland übersiedeln will?

Wer auf eine lebenslange Rente spart, sollte sich seinen Wohnsitzwechsel in den Süden genau überlegen: Altersvorsorge, die sich in Deutschland wegen des Bonus vom Finanzamt rechnet, kann sich am Mittelmeer als Steuerfalle entpuppen. Dies gilt insbesondere für ältere Auswanderer, die auf Riester- oder Rürup-Verträge setzen (siehe Artikel „Vorsicht vor Renditefallen“). "Wer in Deutschland riestert und im Ausland an seine Privatrente will, muss die Steuervorteile für die Beiträge und die erhaltenen Zulagen zurückzahlen", warnt André Dembski, Steuerreferent des Versicherungsverbandes GDV.

» Weiter: Wie sicher kann ich sein, dass mir später in Zeiten leerer Rentenkassen nicht meine staatliche Rente beschnitten wird mit der Begründung, ich hätte zusätzlich ja noch eine gute private Rente?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%