Finanztest
Die beste Krankenversicherung für die Reise

Urlauber sollten genau ins Kleingedruckte schauen, wenn sie eine Krankenversicherung für ihre Auslandsreise kaufen. Denn die Leistungen können sehr unterschiedlich sein. Etwa ein Drittel schneidet im Test sehr gut ab.
  • 4

BerlinBeim Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung lohnt sich laut der Zeitschrift "Finanztest" ein gründlicher Vergleich. Die Leistungen der verschiedenen Anbieter variieren sehr stark, so übernehmen nur wenige Versicherer Leistungen für provisorischen Zahnersatz, berichtete "Finanztest" am Dienstag aus seiner neuen Ausgabe. Deutliche Unterschiede gebe es auch bei den Bedingungen für einen Krankenrücktransport nach Deutschland. Von 40 getesteten Versicherungen schnitten 14 mit "sehr gut" ab.

Eine Auslands-Krankenversicherung übernimmt die ärztlichen Leistungen zur Behandlung von Notfällen. Sie kostet im Durchschnitt zehn bis zwölf Euro pro Jahr, für Senioren zwischen 15 und 30 Euro. Diese Versicherung ist laut "Finanztest" für alle sinnvoll, die außerhalb Deutschlands Urlaub machen. Innerhalb Europas sei der Schutz durch die Krankenkasse häufig lückenhaft; außerhalb Europas zahle die Kasse nie.

Das Problem: Gerade in Urlaubsregionen sind Verletzungen an der Tagesordnung, sei es beim Wassersport, Wandern oder Skifahren. Die Kosten für einen Krankenhausaufenthalt oder einen Krankenrücktransport übersteigen dann die finanziellen Mittel der meisten Urlauber.

Verbraucherschützer raten grundsätzlich zu einer Auslandsreise-Krankenversicherung. Diese sei für alle sinnvoll, die außerhalb Deutschlands Urlaub machen. Denn innerhalb Europas sei der Schutz durch die Krankenkasse häufig lückenhaft. Außerhalb Europas zahle die Kasse nie.

Um die zwanzig Euro kosten die Policen für die ganze Familie im Jahr. Testsieger war diesmal die Allianz Krankenversicherung. So zahle sie beispielsweise auch, wenn es um provisorischen Zahnersatz, um Leistungen bei einer psychischen Erkrankung oder um akute Schwangerschaftskomplikationen geht. Das sei nicht bei allen Versicherern selbstverständlich.

Seite 1:

Die beste Krankenversicherung für die Reise

Seite 2:

Nur wenige schlechte Noten

Kommentare zu " Finanztest: Die beste Krankenversicherung für die Reise"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Man muss schlicht und einfach die AVB lesen.

  • Leider wird in diesem Beitrag nicht auf 2 eminent wichtige Ausschlusskriterien eingegangen, die einen Menschen in die Armut treiben können, wenn er aus Geiz oder falsch beraten die falsche Auslandskrankenversicherung abschließt:
    .
    1. Die meisten Versicherungen decken einen Auslandsaufenthalt von max. 45 Tagen (am Stück) ab. Weltreisende oder überwinternde Rentner können also böse Überraschungen erleben.
    .
    2. Viele Krankenversicherungen schließen bestimmte Länder aus - wegen der horrenden Behandlungskosten z.B. die USA und Kanada.
    .
    Es ist daher sinnvoll, sich nicht mit Vertriebsleuten über die Deckung zu unterhalten, sondern direkt mit der Versicherung zu sprechen und sich die angestrebte Deckung schriftlich (!!!) bestätigen zu lassen.

  • AKV ist Wichtig, da die im Ausland medizinisch anfallenden Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden. Wenn es sich um eine Europareise handelt wird nur die Höchstgrenze der auch in Deutschland geltenden Sätze getragen. Oftmals sind diese über der Grenze. Für Privatpatienten gehört eine AKV ebenfalls in den Versicherungsbestand wie die klassische Haftpflichtversicherung.

    Wo man diese Schlussendlich abschließt? Ich empfehle sich mal unter den Top 10 bei Google umzusehen und mit den nötigen Stammdaten (Preis, Alter, Mit/ohne SB....) zu recherchieren oder aber in Foren, Tipps und Meinungen anderer mal anzuhören. z.B. http://www.gutefrage.net/frage/von-welcher-auslandskrankenversicherung-seid-ihr-ueberzeugt .

    Dennoch bleibt zu sagen: SELBER und unabhängig vergleichen und mit anderen Webseiten prüfen.

    I.d.R liegen die Preise bis 10 € Jahresprämie. Für eine Versicherung die Tausende von € versichert, eine Klckerprämienpreis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%