Ihre-Vorsorge.de
Versicherungs-Check für Patchwork-Familien

Die so genannte Patchwork-Familie ist weit verbreitet: Scheidung, neue Beziehung, Kinder aus mehreren Verbindungen. So kompliziert wie die Beziehungen sind auch die finanziellen Verhältnisse. Hilfsangebote sind gefragt.

HB BAD HOMBURG. Wiie muss die Patchwork-Familie abgesichert werden? Das Finanzportal www.ihre-vorsorge.de zeigt in einer Checkliste, worauf es in diesen Fällen ankommt. Für die gesetzliche Rente gibt es hier relativ klare Regelungen: Bei einer Scheidung werden die während der Ehe angesammelten Rentenansprüche im Versorgungsausgleich zusammengezählt und durch zwei geteilt. Wer weniger oder gar nichts verdient hat, bekommt vom Ex-Partner etwas ab. Die Rentenversicherung wird tätig, sobald sie vom Familiengericht über die Scheidung in Kenntnis gesetzt wurde.

Anders verhält es sich bei privaten Versicherungen. Hier müssen die Ex-Partner selbst aktiv werden. Wer zum Beispiel eine Lebensversicherung zugunsten der Verflossenen abgeschlossen hat, jetzt aber seine neue Liebe absichern will, muss das der Versicherung mitteilen. Auch bei Sachversicherungen – Hausrat-, Haftpflicht- oder Autoversicherung – gibt es Änderungen.

Das Altersvorsorgeportal www.ihre-vorsorge.de bietet einen Versicherungs-Check bei Scheidung. Dazu gibt es Informationen, welche Policen zur Absicherung der Familie wichtig sind. Informationen zur gesetzlichen, betrieblichen und privaten Altersvorsorge sowie Servicetools ergänzen das Angebot.

» www.ihre-vorsorge.de

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%