Kündigung
Wie Lebensversicherer ihre Kunden überlisten

Millionen Deutsche lösen ihre Lebensversicherung vorzeitig auf und zahlen dabei drauf. Kunden können ihren Schaden jedoch minimieren - durch die Wahl eines passenden Tarifs. Ein Ratgeber zu Rückkaufswerten.
  • 7

„Auch wenn es eng wird – durchhalten!“ So lautet der wichtigste Tipp für Inhaber von Lebensversicherungen. Schließlich zweigen die Versicherer beträchtliche Kosten ab und zahlen erst am Ende einen satten Bonus, der zu einer ansehnlichen Rendite führt.

Der gute Rat verhallt jedoch oft. Millionen Kunden kündigen ihre Lebens- oder Rentenversicherung vor Ablauf der vereinbarten Vertragszeit. „So wurden im Jahr 2010 Verträge im Volumen von 13,1 Milliarden Euro gekündigt“, sagt Michael Franke, Geschäftsführer des Analysehauses Franke und Bornberg in Hannover. Das sei immerhin ein Drittel der Summe, die bei Ablauf im Erlebensfall in 2010 fällig geworden sei. „Eine Tatsache, die man nicht ignorieren kann“, sagt Franke.

Viele Vermittler tun dies gleichwohl. Wenn sie eine Versicherung verkaufen, legen sie ihren Kunden selten Rückkaufwerte vor, sondern meist nur den Ablaufwert einer Lebensversicherung vorher. Das heißt: Der Kunde weiß dann zwar, wie viel Geld herauskommt, wenn er bis zum Ende durchhält. Er weiß aber nicht, wie sich seine Versicherung im Laufe mehrerer Jahrzehnte entwickelt.

Zwar gilt der Rat von Verbraucherschützern, die jeweiligen Ablaufleistungen unterschiedlicher Anbieter vor der Unterschrift zu vergleichen. Doch das ist es nicht allein. Oft stünden bei einer nur geringfügig höheren Ablaufleistung erhebliche Nachteile bei Kündigung gegenüber, stellten die Analysten von Franke und Bornberg fest. Wenig hilfreich seien daher die meisten Tests und Tarifvergleiche, in denen lediglich die Ablaufleistung der Tarife im Mittelpunkt steht.

Dies sei etwa in der aktuellen März-Ausgabe von Öko-Test der Fall gewesen, als Altersvorsorgeprodukte für Selbstständige getestet wurden. „Bedauerlich ist, dass gerade verbrauchernahe Institute oft solche Tarife herausstellen, die bei Rückkauf eher Policenaufkäufern als dem Verbraucher selbst nutzen“, warnt Michael Franke. 

Das gilt umso mehr, wenn jemand nicht genau weiß, ob er tatsächlich das Durchhaltevermögen für eine Lebensversicherung besitzt. Schließlich kann sich im eigenen Leben bis zur Rente ja noch viel ändern. Vielleicht ist der Interessent von heute in fünf oder zehn Jahren froh, wenn er zumindest das gesparte Geld schnell zurückbekäme.

Kommentare zu " Kündigung: Wie Lebensversicherer ihre Kunden überlisten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Zunächst Links:
    - ein alter Artikel (8/06):
    http://www.test.de/Lebensversicherung-verkaufen-Griff-zum-Tafelsilber-1398147-2398147/

    - der neue Artikel (03/2012):
    http://www.test.de/Lebensversicherung-verkaufen-Vorsicht-beim-Verkauf-der-Police-4343753-4343755/

    Interessant könnte aber noch ein derzeit schwebendes Verfahren beim BGH sein:

    http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2012&Sort=3&nr=59771&pos=6&anz=48

    Der BGH hat in der Pressemitteilung 42/12 angekündigt, Frage zur Widerruflichkeit von Versicherungsverträgen dem EUGH vorzulegen. Im Versicherungsvertragsgesetz gibt es für die Ausübung des Widerrufsrechts eine Ausschlussfrist. Der EUGH wird zu prüfen haben, ob diese Frist wirksam ist. Ist dies nicht der Fall, können ggf. auch Altverträge noch durch Widerruf beendet werden.

  • Bitte den Herrn mit der Debeka LV um Rückruf.
    Tel.0162-8098412. Sie habe ihr Geld in max 3 Wochen. Versprochen!
    MfG Bernd R.

  • Mich hat die völlige Intransparenz meiner LVs bereits seit Jahren genervt. Jährliche Wertmitteilungen - schön und gut. Klar - da sind Zuwächse erkennbar, mehr auch nicht. Letztes Jahr habe ich mir dann die KLV-Check Software zugelegt. Jetzt weiss ich nicht nur, seit wann meine Policen im Plus sind, sondern habe auch den grafischen Verlauf der Rendite von Anfang an. Darüber hinaus kann ich mir eine Prognose von Ablaufleistung und Rendite bis zum Vertragsende ausrechnen lassen. Das nenne ich Transparenz!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%