Lukrative Zielgruppe: Wer alt ist, hat Angst und Geld
Die Versicherer entdecken Senioren

Die Ideal-Versicherungen starteten mit einer belächelten Bestattungsvorsorge-Police. Die Strategie ging indes auf; und jetzt entdeckt die Branche Senioren als lukrative Zielgruppe.

Am Anfang haben sie gelacht, die Kollegen von der Konkurrenz. Einen Spezialisten für Senioren wollte Rainer Jacobus aus den Ideal Versicherungen machen. Ausgerechnet dieser Minikonzern aus Berlin! Und ausgerechnet mit einer Art Sparbüchse für das eigene Grab sollte es losgehen, Bestattungsvorsorge als Police? Das braucht doch keiner. Das schließt keiner ab.

Denkste. 105.000 Verträge hat die Ideal an den alten Mann gebracht. Binnen fünf Jahren. Die Versicherung mit integriertem Rundumservice für die Beerdigung - Trauerflor, Sarg und salbungsvolle Worte inklusive - gibt es erst seit 1999. Allein 2003 kamen 22.500 neue Abschlüsse hinzu. Dieses Jahr sollen es weitere 40.000 sein. Nach der ersten Hälfte des Jahres hatte Ideal knapp die Hälfte der anvisierten Stückzahl im Sack. "Und die dunklen Monate kommen erst noch", frohlockt Jacobus. Der Herbst ist ideal für das Geschäft mit Gedanken ans Gedenken. Das liegt in der Psyche. Das hat Tradition.

» Seite 2: Die Konkurrenz zieht nach

Seite 1:

Die Versicherer entdecken Senioren

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%