Milliarden-Deal
Tokio Marine übernimmt Delphi Financial

In der Versicherungsbranche ist es zu einem Milliarden-Deal gekommen: Der japanische Konzern Tokio Marine übernimmt für 2,7 Milliarden Dollar das US-Unternehmen Delphi Financial.
  • 0

TokioMilliarden-Deal in der Versicherungsbranche: Der japanische Konzern Tokio Marine übernimmt für 2,7 Milliarden Dollar das US-Unternehmen Delphi Financial. Das kündigte der zweitgrößte Sach- und Haftpflichtversicherer Japans am Mittwoch an. Tokio Marine hatte 2008 bereits für 4,7 Milliarden Dollar den US-Konzern Philadelphia Consolidated gekauft.

Nach diesem Einstieg in den US-Markt solle mit Delphi nun der Schritt in das dortige Geschäft mit Lebensversicherungen geschafft werden, sagte Tokio-Marine-Präsident Shuzo Sumi. Sein Unternehmen halte zudem nach weiteren Übernahmezielen Ausschau. Der mit Barmitteln und Krediten finanzierte Delphi-Kauf solle im zweiten Quartal 2012 abgeschlossen werden

Unter dem Druck geringer Wachstumsmöglichkeiten auf dem Heimatmarkt wenden sich viele japanische Versicherungskonzerne dem Ausland zu. So stieg Marktführer MS&AD im Mai beim indonesischen Branchenriesen Sinar Mas ein.

Tokio Marine ließ sich bei dem jüngsten Geschäft nach eigenen Angaben von Macquarie Capital beraten, während Lazard Delphi zur Seite stand. 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Milliarden-Deal: Tokio Marine übernimmt Delphi Financial"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%