Versicherung
Rechtsschutzpolicen im Vergleich

Tabelle: Günstige Policen für Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz für eine Familie im Überblick. Der Tarifvergleich stellt verschiedene Angebote vor.
  • 0

Günstige Policen für Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz für eine Familie im Überblick. Bedingungen: Der 30-jährige Versicherungsnehmer ist nicht im Öffentlichen Dienst beschäftigt. Die allgemeine Deckungssumme beträgt mindestens 300.000 EUR, Die Deckungssumme für Kaution mindestens 100.000 EUR, es gilt ein Selbstbehalt von 150 Euro. Mitversichert sind folgende Leistungen: Folge-Ereignis-Theorie, Stichentscheid, verbesserte Kündigungsregelung.


TARIFVERGLEICH: RECHTSSCHUTZPOLICEN

AnbieterTarifJahresbeitrag in Euro
WGV-Schwäbische AllgemeineRS 500.000 Euro142
Badische RechtsschutzRS 500.000 Euro 1)153
DMB-RechtsschutzRS 350.000 Euro177
D.A.S.Baustein-RS 500.000 Euro 2)183
HUK24 3)RS 1.000.000 Euro 1)192
Teuerster Anbieter (2)283


Sortierung nach Jahresbeitrag. Es wird nur ein Tarif pro Anbieter gelistet.


1) Der Selbstbehalt reduziert sich, sofern keine Schadenzahlung erfolgt.


2) Die Kautions-Deckungssumme beträgt 200.000 Euro.


3) Ein Vertragsabschluss ist nur über das Internet möglich.


Quelle: Morgen & Morgen. Stand: August 2009


Kommentare zu " Versicherung: Rechtsschutzpolicen im Vergleich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%