Tops und Flops: Bilanz: Wer schlechtere Zahlen ausweist

Tops und Flops
So finden Sie den richtigen Lebensversicherer

  • 8

Bilanz: Wer schlechtere Zahlen ausweist

Die meisten Lebensversicherer sind bilanziell gut aufgestellt. Immer wieder einmal gerät der eine oder andere in Turbulenzen, die sich meist nur mittel- bis langfristig ausgleichen lassen. Wer also im Fünfjahresvergleich im Vergleich zum Zehnjahres-Durchschnitt schlechtere Bilanzbewertungen erhält, bei dem sollten Kunden vielleicht genauer hinschauen. Allerdings: Der Map-Report führt in dieser Kategorie sehr wenige Lebensversicherer, zudem sind die Bewertungen nur marginal schlechter – insbesondere im Vergleich zu den Verbesserungen. 

Die insgesamt besten Bilanzbewertungen vergab Poweleit im Zehnjahresvergleich an Debeka, DEVK, Europa, Allianz und Asstel. Im Fünfjahresschnitt liegen Europa, WGV Leben, Debeka, Hannoversche und Huk-Coburg unter den besten fünf.   

Bilanz: Wer schlechtere Zahlen ausweist
Vergleich der Bilanzpunkte aus dem
langfristigen m-rating (2000-2011) und dem mittelfristigen
p-rating (2007-2011)
des Map-Report.
FlopAsstel-5
DEVK-4
Allianz-3
my Life-3
Neue Bayr. Beamten-3
TopHannoversche Leben34
Concordia31
Oeco Capital9
Öffentliche Sachsen-Anhalt8
Inter8
LVM7
Mecklenburgische7

Quelle: Map-Report

Kommentare zu " Tops und Flops: So finden Sie den richtigen Lebensversicherer"

Alle Kommentare
  • Es ist schon spannend, wenn die Targo Bank beim "Ranking nach Beitragsrendite" auf Platz 3 auftaucht und ein paar Seiten weiter als der Versicherer mit der höchsten Stornoquote, 18,05 % !!!.
    " Ein Schelm, wer böses dabei denkt" oder auch:
    " Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast"

  • NIE eine Kapital-Lebensversicherung abschließen !! Wie schon geschrieben, das ist in Wirklichkeit eine Kapital-vernichtende Lebensversicherung, genaueres hierzu auf Wissensmanufaktur.net
    Z.B. erlaubt der neu gestaltete §89 VAG (Versicherungsaufsichtsgesetz) den Versicherungen bei Notlagen die Auszahlung komplett zu stoppen, während die Versicherungsnehmer trotzdem Einzahlungen leisten MÜSSEN !!

  • Es gibt keine guten Lebensversicherer. Alle habe hohe Abschlusskosten, Provisionen und Gebühren. LV lohnt sich nur wenn man für 30 Jahre abschließt und nach 2 Jahren stirbt. Doch dann ist eine Auszahlung ebenfalls ein Lottospiel.

Serviceangebote