Versicherungen
Vergleichen hilft Geld sparen

Gleiche Leistung für weniger Geld – oder höhere Zinsen für die gleiche Anlagesumme: Bei Versicherungen und Geldanlagen gibt es drastische Unterschiede. Ein genauer Vergleich lohnt sich deshalb, denn es geht auf lange Sicht nicht um Kleckerbeträge, sondern um sehr viel Geld.

Der Finanzierungsvermittler Dr. Klein hat unlängst gute und weniger gute Angebote verglichen und ausgerechnet, um welche Summen es geht.

Risiko-Lebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung sichert die Familie ab, wenn der Hauptverdiener stirbt. Wer im Alter von 30 Jahren bei einem teureren Anbieter eine Risikolebensversicherung mit einer Versicherungssumme von 100 000 Euro abschließt, zahlt laut Dr. Klein jährlich 453 Euro. Ein günstiger Versicherer bietet diese Leistung schon für knapp 125 Euro an. Die jährliche Ersparnis: rund 328 Euro.

Hausratversicherung

Auch bei Hausratversicherungen gibt es drastische Preisunterschiede. Ein teurerer Anbieter verlangt für die Absicherung einer 100-Quadratmeter-Wohnung (75 000 Euro Versicherungssumme) rund 453 Euro pro Jahr. Günstige Versicherer bieten die gleiche Leistung schon für knapp 104 Euro. Ersparnis: 349 Euro.

Tagesgeld

Wer über seine Ersparnisse täglich verfügen will, aber dennoch einen höheren Zinssatz als bei einem Girokonto wünscht, ist mit einem Tagesgeldkonto gut bedient. Doch auch hier sind die Banken bei der Verzinsung unterschiedlich großzügig. Ein weniger spendabler Anbieter verzinst die Guthaben laut Dr. Klein mit zwei Prozent per Anno, wobei die Zinsen monatlich gutgeschrieben werden. Das macht bei einer Anlagesumme von 15 000 Euro nach einem Jahr einen Ertrag in Höhe von knapp 303 Euro. Eine spendablere Bank zahlt 3,1 Prozent Zinsen, der jährliche Zinsertrag: rund 472 Euro. Die Differenz: immerhin 169 Euro.

Bausparen

Auch beim Bausparen gibt es bessere und weniger gute Angebote. Ohne Berücksichtigung von Förderungen hat ein Sparer, der monatlich 85 Euro einzahlt, nach sieben Jahren je nach Anbieter unterschiedlich viel Geld auf dem Guthabenkonto. Bei zwei Prozent Zinsen beläuft sich das Gesamtguthaben auf etwa 7 142 Euro. Bei einem Anbieter, der 3,75 Prozent Zinsen zahlt, beläuft es sich auf gut 7 876 Euro. Der Extra-Gewinn: 734 Euro.

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%