Vorsorgekonzepte
Nur wenige Versicherungen sind notwendig

Die Absicherung der Berufsunfähigkeit ist eine der wichtigsten Versicherungsarten überhaupt – vor allem für Hauptverdiener einer Familie.

fw DÜSSELDORF. Weil sie recht teuer ist, besteht jedoch eine große Versuchung, darauf zu verzichten. Aber sie ist keinesfalls durch eine private Unfallversicherung zu ersetzen, weil die eben nur für Unfall bedingte Invalidität zahlen. Viel häufiger lösen aber Krankheiten als Ursache die Berufsunfähigkeit aus. Bei diesen Versicherungen lohnt es sich nicht, an der falschen Stelle zu sparen.

Auf der anderen Seite gibt es viele mehr oder minder wichtige bis überflüssige Produkte. Gesetzlich vorgeschrieben ist die Haftpflichtversicherung fürs Auto, aber eine private Haftpflicht ist genauso wichtig. Sie zahlt zum Beispiel den Schaden, den man als Fußgänger oder Radfahrer einem Dritten zufügt.

Die Krankenversicherung ist ebenfalls ein Muss, das Krankentagegeld zum Beispiel aber nur für Selbstständige, die ihren Verdienstausfall abfedern müssen. Die Kaskoversicherung beim Auto ist weitgehend üblich, aber letztlich nicht so wichtig wie zum Beispiel die Berufsunfähigkeitsversicherung oder die private Haftpflicht. Denn ausschlaggebend sollte immer die Überlegung sein, in erster Linie solche Schäden zu versichern, die die finanzielle Existenz gefährden würden. Wer nicht wirklich auf sein Auto angewiesen ist oder genug Geld hätte, im Zweifel ein neues zu kaufen, bräuchte nach diesem Kriterium keine Kaskopolice.

Familienverdiener sollten auf jeden Fall eine Risiko-Lebensversicherung abschließen, am günstigsten mit fallender Summe bis zum Renteneintrittsalter. Solche Policen gibt es auch als „Restschuldversicherung“, um im Todesfall die Familie von Krediten, zum Beispiel für das Haus, zu befreien. Bei Kapital-Lebensversicherungen ist der Todesfallschutz – indes oft nicht in ausreichender Höhe – enthalten; bei der Rentenversicherung fehlt er in der Regel. Häufig gibt es hier Verwechselungen, und gerade Familienernährer schließen gern reine Rentenpolicen ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%