Nachrichten

_

Dax-Discounter: Höhere Rendite nur mit langer Laufzeit

Die Volatilität am deutschen Aktienmarkt ist in den letzten zwölf Monaten signifikant zurückgegangen. Laut einer Auswertung der Ratingagentur Scope ist deswegen die Rendite von Discountern drastisch gefallen.

Anzeige

Der VDax, der die erwartete Schwankungsbreite des deutschen Leitindex misst, hat sich in den zwölf Monaten fast halbiert. Die niedrige Volatilität hat die Preise von Discountzertifikaten erhöht und damit die Rendite deutlich gesenkt – wie eine aktuelle Auswertung der Ratingagentur Scope zeigt.

Mit Discountern können Anleger gegenüber dem aktuellen Indexstand preiswerter in den Dax einsteigen. Im Gegenzug sind die Gewinne aber durch den Cap begrenzt. Denn von Notierungen oberhalb des Caps profitieren Anleger nicht mehr. Laut Scope war die Höhe des Discounts im Januar 2012 deutlich größer als die Vergleichsdiscountlevel im Januar dieses Jahres. Bei dreimonatiger Restlaufzeit waren die Höhe des Discounts mehr als viermal, bei sechsmonatiger Restlaufzeit mehr als doppelt so hoch wie im Januar 2013.

Bei einer Laufzeit von maximal einem Jahr und einem Discount von mindestens zehn Prozent liegt aktuell laut Auswertung der beiden Ratingagenturen die höchste Rendite von gut fünf Prozent. (WKN: GT33W6, Emittent Goldman Sachs). Vor einigen Monaten lag die Rendite noch bei sieben Prozent jährlich.

Discountzertifikate mit 5-Sterne-EDG-Rating 
 Stand: 31.01.13Discount mind. 10%Discount mind. 20%Discount mind. 30%
WKNGT33W6VT1AS7GT33VXHV5ND0--
EmittentGoldman SachsVontobelGoldman SachsUnicredit--
Laufzeit08.01.201420.12.201308.01.201417.12.2013--
Briefkurs69,566,4462,3962,23--
Cap7300685064006350--
Discount11,03%14,94%20,13%20,33%--
Seitwärtsrendite5,04%3,10%2,58%2,04%--
Seitwärtsrendite p.a5,40%3,52%2,76%2,34%--
Risikoklasse2222--
Rating5454--
Discountzertifikate mit 5-Sterne-EDG-Rating und CDS im oberen Drittel
 Stand: 31.01.13Discount mind. 10%Discount mind. 20%Discount mind. 30%
WKNBP56XTDE7E92BP56XHDE7E8R--
EmittentBNP ParibasDeutsche BankBNP ParibasDeutsche Bank--
Laufzeit20.12.201320.12.201320.12.201320.12.2013--
Briefkurs70,1766,4862,1961,81--
Cap7350685063506300--
Discount10,17%14,89%20,38%20,87%--
Seitwärtsrendite4,75%3,04%2,11%1,93%--
Seitwärtsrendite p.a5,40%3,45%2,39%2,19%--
Risikoklasse2222--
Rating4444--

Regelmäßig veröffentlicht Handelsblatt Online in Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Scope und der European Derivatives Group (EDG) die attraktivsten Discountzertifikate auf den Dax mit einer kurzen Restlaufzeit von sechs bis zwölf Monaten. Mittbewerber Scope konnte aufgrund der Marktsituation bei seiner Auswertung nur Discounter mit längeren Laufzeiten berücksichtigen, um das Mindestkriterium 5-Sterne-Rating zu erfüllen. Mit der längeren Laufzeit sind auch noch Renditen von mehr als sechs Prozent p.a. möglich.

Weiter gesunken sind die Renditen von Discountern auf den Dax. Quelle: dapd
Weiter gesunken sind die Renditen von Discountern auf den Dax. Quelle: dapd

In der ersten Tabelle stammen die Rabattpapiere aus der Grundmenge aller in Deutschland gehandelten Discountzertifikate. In die zweite Tabelle schaffen es dagegen nur Papiere, deren Emittenten über eine Bonität verfügen, die im oberen Drittel der Bonitätsliste aller Banken liegt.

  • Die aktuellen Top-Themen
Richtig investieren: Wohin mit dem Geld?

Wohin mit dem Geld?

Bei Aktien droht der Crash, bei Gold war er schon da, und auch Immobilien scheinen überteuert. Wie Sie 15.000 oder 50.000 Euro jetzt am besten anlegen und warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist.

Wenn der CEO stirbt: Geht der Chef, gehen die Anleger

Geht der Chef, gehen die Anleger

In der Nacht zum Dienstag starb Total-Chef De Margerie bei einem tragischen Flugzeugunfall. Anleger verkauften prompt die Aktie. Wie die Märkte auf andere plötzliche CEO-Todesfälle reagiert haben.

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen