Nachrichten

_

Streitgespräch über Rohstoffe: „Jeder kleine Landwirt spekuliert“

Ohne Hegde-Fonds fehlt den Märkten etwas, sagt Agrarpolitik-Professor Michael Schmitz. Unsinn, meint Foodwatch-Chef Thilo Bode, Spekulanten verursachen Hunger. Ein Streitgespräch über den Handel an Rohstoffmärkten.

Die „Streithähne“: Thilo Bode (l.) und Prof. Michael Schmitz. Quelle: Bert Bostelmann für Handelsblatt
Die „Streithähne“: Thilo Bode (l.) und Prof. Michael Schmitz. Quelle: Bert Bostelmann für Handelsblatt

Anzeige

Handelsblatt Online: Meine Herren, die Lebensmittelpreise sind in den vergangenen Jahren weltweit gestiegen. Sind daran Spekulanten schuld?

Thilo Bode: Für mich ist exzessive Spekulation mitverantwortlich für Hunger. Deshalb müssen wir sie verbieten.

Woran machen Sie das fest?

Bode: In den vergangenen Jahren ist massiv Geld von Spekulanten in Agrarrohstoffe geflossen. Seit dem Jahr 2000, als die Politik die Rohstoffterminbörsen für Investoren geöffnet hat, hat sich das Kapital am Terminmarkt von 15 Milliarden auf 600 Milliarden Dollar erhöht. Das hat zu Preisblasen und phasenweise höheren Lebensmittelpreisen geführt.

Michael Schmitz: Die Spekulation auf Terminmärkten kann nicht für die Preisentwicklung auf den Kassamärkten verantwortlich gemacht werden und der Hunger ist vor allem ein hausgemachtes Problem der Entwicklungsländer.

Bode: Aber hören Sie, das leugnen doch nicht mal die Rohstoffhändler!

Schmitz: Die Preisschwankungen waren Anfang der 70er Jahre ähnlich hoch wie heute – ohne große Zuflüsse an Kapital. Im Übrigen sind die Preise 2007/08 auch auf Märkten explodiert, wo keine Indexfonds aktiv waren wie beispielsweise bei Reis, und wo gar keine Terminmärkte existierten. Die Behauptung, dass Spekulation an den Terminmärkten die Lebensmittelpreise nach oben treibt, stimmt also nicht.

  • 07.03.2013, 10:24 UhrBeelzebub007

    @ Hellboy

    Welche Rakete hat Dich denn am Kopf getroffen?

    Wohl für den Urlaub Andalusien mit Afghanistan verwechselt?

  • 22.01.2013, 21:10 Uhrhellboy

    Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • 22.01.2013, 20:00 Uhrhanwufu

    @hallowach

    der BWL Schnösel hat aber seine Finanzwirtschaftvorlesungen alle verpennt (Sonst würde er nicht sowas schreiben).

  • Die aktuellen Top-Themen
Cloud-Computing, Großhandel, Bezahlsysteme: Was Alibaba alles macht

Was Alibaba alles macht

In diesen Tagen soll der chinesische Konzern Alibaba an die Börse gehen. Er gilt als großer Amazon-Konkurrent. Doch das Unternehmen bietet noch viel mehr an als nur das Online-Shopping.

Tipps der oberen Einhundert: Was Superreiche jetzt kaufen

Was Superreiche jetzt kaufen

Opel, Schwartzkopf, Jacobs: Deutschlands Reiche wollen Vermögen über Generationen bewahren. Wie das geht, verrät ein Blick auf die Strategie der verschwiegenen Family Offices, der Vermögensverwalter der Superreichen.

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen