Handelsblatt

_

Fußball 2.Bundesliga: Dresden macht 634.000 Euro Gewinn

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat das Geschäftsjahr 2011/12 mit einem Gewinn von 634.000 Euro abgeschlossen und damit im zweiten Jahr in Folge einen Überschuss erzielt.

Dresden macht das zweite Jahr in Folge Gewinn Quelle: SID
Dresden macht das zweite Jahr in Folge Gewinn Quelle: SID

Dresden (SID) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat das Geschäftsjahr 2011/12 mit einem Gewinn von 634.000 Euro abgeschlossen und damit im zweiten Jahr in Folge einen Überschuss erzielt. Bei einem Gesamtumsatz von 20 Millionen Euro wurde das Ergebnis des Vorjahres verdoppelt. Dresden konnte zudem die Verschuldung des Vereins um fast 750.000 Euro verringern. Die Zahlen wurden am Samstag im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung vor 560 anwesenden Mitgliedern bekannt gegeben.

Anzeige

Trotzdem bleibt die finanzielle Situation in Dresden angespannt. Der Verein gilt wegen der hohen Altlasten weiter als überschuldet. "Der bereits in der Vergangenheit durch die Landeshauptstadt zusätzlich gewährte Zuschuss für die Nutzung des Stadions wird auch in Zukunft existenziell für Dynamo sein. Die Grundlagen für dessen Bemessung haben sich eher noch verschärft", erklärte Geschäftsführer Christian Müller: "Deshalb werden wir gegenüber der Verwaltung und den politischen Parteien unserer Stadt weiterhin intensiv für eine angemessene und mit anderen Standorten vergleichbare Lösung werben, um den Profifußball in Dresden langfristig wettbewerbsfähig zu erhalten."

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Großer Preis von Singapur: Hamilton holt sich Poleposition in der WM-Wertung

Hamilton holt sich Poleposition in der WM-Wertung

Damit hatte wohl kaum einer gerechnet: Lewis Hamilton holt sich mit einem Sieg in Singapur im Mercedes die Spitzenposition in der WM-Wertung. Teamkollege Rosberg hatte erneut großes Pech.

4. Bundesliga-Spieltag: Aufsteiger Paderborn mischt die Liga auf

Aufsteiger Paderborn mischt die Liga auf

Der SC Paderborn sichert sich durch ein Tor aus 83 Metern vorerst die Tabellenspitze, da der HSV die Bayern einfach nicht gewinnen lässt. Schalke rettet sich einen Punkt. Bremen und Stuttgart umarmen die Krise.

Leichtathletik : Siebenkämpferin Schäfer gewinnt Meeting in Talence

Siebenkämpferin Schäfer gewinnt Meeting in Talence

Siebenkämpferin Carolin Schäfer (Frankfurt) hat das Mehrkampf-Meeting im französischen Talence gewonnen.