Handelsblatt

_

Fußball 2.Bundesliga: St. Pauli verlängert mit Schachten bis 2015

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Sebastian Schachten (28) um zwei Jahre bis 2015 verlängert.

Sebastian Schachten verlängert beim FC St. Pauli Quelle: SID
Sebastian Schachten verlängert beim FC St. Pauli Quelle: SID

Hamburg (SID) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Sebastian Schachten (28) um zwei Jahre bis 2015 verlängert. Der Defensivspezialist kam 2011 von Borussia Mönchengladbach ans Millerntor und erzielte in bislang 43 Spielen vier Tore für die Braun-Weißen.

Anzeige

"Er hat sich seit seinem Wechsel zu einer Stütze in unserer Mannschaft entwickelt. Er ist ein erfahrener Spieler, der defensiv auf mehreren Positionen einsetzbar ist", sagte Sportdirektor Rachid Azzouzi.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Tops und Flops der Bundesliga: Sprinkler, Sprühdosen und der Di-Matteo-Stil

Sprinkler, Sprühdosen und der Di-Matteo-Stil

Bayern feiert ein Schützenfest, der BVB rutscht in die Krise. Die Fans trotzen dem Verkehrschaos, der VfB-Keeper einer Bewässerungsanlage. Und ein Schiedsrichter sprüht Geschichte. Die Tops und Flops des 8. Spieltags.

Spielbericht Paderborn - Frankfurt: Paderborn feiert dritten Saisonsieg

Paderborn feiert dritten Saisonsieg

45 Minuten lang boten der SC Paderborn und Eintracht Frankfurt Fußball zum Gähnen. In der zweiten Halbzeit drehte dann der Aufsteiger auf – und Trainer André Breitenreiter wechselte den Sieg ein.

BVB in der Krise: „Es fehlt die hundertprozentige Galligkeit“

„Es fehlt die hundertprozentige Galligkeit“

Der schlechteste BVB-Saisonstart seit Einführung der Drei-Punkte-Regel: Nach dem 1:2 bei Aufsteiger Köln ist die Lage beim Vizemeister so schwierig wie seit Jahren nicht, meint Manager Zorc.