Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: 1. FC Köln: Wehrle wird neuer Geschäftsführer

Alexander Wehrle wird neuer Geschäftsführer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln. Der 37-Jährige übernimmt die Aufgaben der Geschäftsführung von Claus Horstmann und Oliver Leki.

Ein neuer Geschäftsführer für den 1. FC Köln Quelle: SID
Ein neuer Geschäftsführer für den 1. FC Köln Quelle: SID

Köln (SID) - Alexander Wehrle wird neuer Geschäftsführer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln. "Nach den intensiven Gesprächen mit den Vereinsverantwortlichen bin ich davon überzeugt, dass wir den Verein gemeinsam in eine gute und erfolgreiche Zukunft führen werden", sagte Wehrle.

Anzeige

Der 37-Jährige übernimmt die Aufgaben der Geschäftsführung von Claus Horstmann und Oliver Leki, die ihre Ende Juni 2013 auslaufenden Verträge nicht verlängern wollten, und wechselt spätestens zum 1. April 2013 vom Bundesligisten VfB Stuttgart zu den Rheinländern. Für die Stuttgarter ist Wehrle als Referent des Vorstandes tätig.

Wie FC-Präsident Werner Spinner mitteilte, wurde Wehrle von einer achtköpfigen Auswahlkommission mit Vertretern aller FC-Gremien und einem professionellen Assessmentverfahren ausgewählt. Spinner hofft, dass der VfB Wehrle baldmöglichst von seinen vertraglichen Verpflichtungen entbindet, damit der Diplom-Betriebswirt sein neues Amt bereits vor April antreten kann.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Red-Bull-Klub will nach oben: RB Leipzig gegen den Rest der Zweitliga-Welt

RB Leipzig gegen den Rest der Zweitliga-Welt

Die 2. Liga beginnt – und alles schaut auf RB Leipzig. Mit seinem zahlkräftigen Sponsor Red Bull plant der Klub den Durchmarsch in die Erstklassigkeit. Der vielfach kritisierte Verein setzt auf neuartige Synergien.

Rekordmeister auf USA-Tournee: Bayern besiegt Guadalajara

Bayern besiegt Guadalajara

Der FC Bayern ist erfolgreich in seine USA-Tour gestartet. Im ersten Testspiel konnte der Rekordmeister trotz Jetlag und Rumpfelf einen Sieg einfahren. Karl-Heinz Rummenigge musste die Partie aus der Ferne verfolgen.

Fortuna vs. Braunschweig: Duell der Aufstiegsfavoriten wider Willen

Duell der Aufstiegsfavoriten wider Willen

Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig eröffnen die Saison in der 2. Bundesliga. Die Favoritenrolle für den Aufstieg schieben sie lieber anderen zu. Eintracht-Trainer Lieberknecht will vom Weltmeister lernen.