Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Bayern-Frauen leihen Tymrak und Henninger aus

Noch mehr US-Power für den Frauenfußball-Bundesligisten Bayern München: Der Pokalsieger von 2012 hat Erika Tymrak und Bianca Henninger bis zum Jahresende ausgeliehen.

Trainer Wörle erhält Verstärkung für seinen Kader Quelle: SID
Trainer Wörle erhält Verstärkung für seinen Kader Quelle: SID

München (SID) - Noch mehr US-Power für den Frauenfußball-Bundesligisten Bayern München: Der Pokalsieger von 2012 hat Erika Tymrak und Bianca Henninger (beide 22) bis zum Jahresende vom US-Profiklub FC Kansas City ausgeliehen. Die offensive Mittelfeldspielerin und die Torhüterin sind eine Woche vor Beginn der neuen Saison neben Gina Lewandowski, Nicole Cross, Sarah Hagen und Amber Brooks die US-Spielerinnen Nummer fünf und sechs im Bayern-Team.

Anzeige

Trainer Thomas Wörle setzt auf Tymrak, die in der US-Profiliga NWSL jüngst als beste Nachwuchsspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde, als "sehr talentierte und flexibel einsetzbare Offensivspielerin". Henninger kommt als Ersatz für die kürzlich verpflichtete Katja Schroffenegger, die sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Die Zahl der Neuzugänge im Kader der Münchner erhöht sich durch das US-Duo auf sieben.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Formel-1-Weltmeister Hamilton: Sternfahrt auf den Gipfel

Sternfahrt auf den Gipfel

Mercedes-Pilot Hamilton hat den Formel-1-Titel geholt – auch eine Genugtuung für Konzernchef Zetsche, der viel Geld investiert hat. Finanziell lohnt sich der Rennzirkus trotzdem, aber längst nicht für jedes Team.

Fußball-Bundesliga: Armin Veh tritt beim VfB Stuttgart zurück

Armin Veh tritt beim VfB Stuttgart zurück

Armin Veh ist nicht mehr länger Trainer beim VfB Stuttgart. Der 53-Jährige erklärte einen Tag nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg seinen Rücktritt. Für 13.00 Uhr kündigte der Verein eine Pressekonferenz an.

Krise bei der Fifa: Rauball rüttelt an Blatters Thron

Rauball rüttelt an Blatters Thron

Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball hat Fifa-Boss Joseph Blatter offen zum Rücktritt aufgefordert. Ein anderer deutscher Funktionär soll beim Weltverband eine wichtige Position einnehmen.