Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: BVB registriert zwei Millionen Facebook-Freunde

Als zweiter deutscher Klub hat der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund bei Facebook die Zwei-Millionen-Follower-Grenze geknackt.

Zwei Millionen Facebook-Fans für den BVB Quelle: SID
Zwei Millionen Facebook-Fans für den BVB Quelle: SID

Dortmund (SID) - Als zweiter deutscher Klub hat der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund bei Facebook die Zwei-Millionen-Follower-Grenze geknackt. Im internationalen Vergleich liegt der BVB bereits auf dem 15. Rang. Bundesliga-Tabellenführer und Rekordmeister Bayern München weist rund sechs Millionen Freunde auf.

Anzeige

"Es freut uns sehr, dass innerhalb von zwei Jahren solche Wachstumsraten zu verzeichnen sind. Vor allem international haben wir enormen Zuwachs, seit wir zweisprachig posten", sagt David Görges, Leiter Neue Medien beim BVB.

Trotz der Entwicklung auf Facebook sei auch auf der Homepage des Klubs keine Stagnation festzustellen, so der BVB. "Wir wollen unseren Fans die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden, auf welchem Kanal sie ihre Informationen zu Borussia Dortmund beziehen", so Görges weiter. Es ginge an der Lebenswirklichkeit vorbei, wenn man die sozialen Plattformen ausklammere. Umso schöner sei es, dass die Kanäle so gut nebeneinander funktionieren und voneinander profitieren würden.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Dollar für den Fußball: Die Bayern schleichen sich an die Wall Street

Die Bayern schleichen sich an die Wall Street

Die USA sind das Land des American Football, des Baseball und des Basketball. Mit Soccer lässt sich das große Geld kaum verdienen. Der FC Bayern sucht dennoch sein Glück auch dort – und verzeichnet erste Erfolge.

400 Zuschriften: Bayern-Fans protestieren gegen Dauerkartenentzug

Bayern-Fans protestieren gegen Dauerkartenentzug

Bayern München hat ernst gemacht und 211 Fans die Dauerkarten entzogen: Doch die wollen das nicht hinnehmen und überschwemmen den Meisterklub mit Beschwerden. Dabei hätten sie bloß öfter ins Stadion gehen müssen.

Kein Gedanke an Flick-Nachfolge: Sorg will „zweiten Pokal“ im Sommer

Sorg will „zweiten Pokal“ im Sommer

Deutschlands Nachwuchskicker glänzen bei der U 19-EM, Trainer Sorg ist gefragt – und heißer Kandidat auf die Position des Assistenz-Trainers der Nationalmannschaft. Spekulationen über dieses Thema blockte er aber ab.