Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Freiburg: SC verpflichtet Hedenstad

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den norwegischen Abwehrspieler Vegar Eggen Hedenstad verpflichtet. Dies meldet dessen ehemaliger Klub Stabaek IF auf seiner Internetseite.

Trägt bald das SC Trikot: Vegar E. Hedenstad (l) Quelle: SID
Trägt bald das SC Trikot: Vegar E. Hedenstad (l) Quelle: SID

Freiburg (SID) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den norwegischen Abwehrspieler Vegar Eggen Hedenstad verpflichtet. Dies meldet dessen ehemaliger Klub Stabaek IF auf seiner Internetseite. Demnach hat der U21-Nationalspieler den obligatorischen Medizincheck im Breisgau bestanden und einen Vertrag unterschrieben.

Anzeige

"Wir sind froh, einen Spieler in die Bundesliga zu verkaufen, den wir selber ausgebildet haben", sagte Inge André Olsen, sportlicher Leiter der Norweger: "Es gab einige Interessenten aber sowohl für uns als auch für den Spieler ist der SC Freiburg die richtige Wahl." Hedenstad erzielte in 14 Spiele in der ersten norwegischen Liga zwei Tore. Eine Bestätigung durch die Freiburger steht noch aus.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Verdientes Remis: Schalke feiert Punktgewinn gegen Bayern

Schalke feiert Punktgewinn gegen Bayern

Schalke 04 hat die passende Antwort auf die Querelen der letzten Woche gegeben. Dank einer Leistungssteigerung in Hälfte zwei verdiente sich die Elf einen Punkt gegen den FCB. Das Remis fühlte sich an wie ein Sieg.

Der 2. Spieltag: Paderborn und Köln stark, HSV erschreckend schwach

Paderborn und Köln stark, HSV erschreckend schwach

Es war der Nachmittag der Aufsteiger: Köln fuhr in Stuttgart einen ungefährdeten Sieg ein, Paderborn ließ dem HSV in Hamburg keine Chance. Und Leverkusen drehte eine unterhaltsame Partie gegen Berlin.

Moderner Fünfkampf WM: Schöneborn hofft auf WM-Medaille in Warschau

Schöneborn hofft auf WM-Medaille in Warschau

Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn will nach ihrem erfolgreichen EM-Abschneiden im Juni auch bei den Weltmeisterschaften in Warschau glänzen.