Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Freiburg: SC verpflichtet Hedenstad

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den norwegischen Abwehrspieler Vegar Eggen Hedenstad verpflichtet. Dies meldet dessen ehemaliger Klub Stabaek IF auf seiner Internetseite.

Trägt bald das SC Trikot: Vegar E. Hedenstad (l) Quelle: SID
Trägt bald das SC Trikot: Vegar E. Hedenstad (l) Quelle: SID

Freiburg (SID) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den norwegischen Abwehrspieler Vegar Eggen Hedenstad verpflichtet. Dies meldet dessen ehemaliger Klub Stabaek IF auf seiner Internetseite. Demnach hat der U21-Nationalspieler den obligatorischen Medizincheck im Breisgau bestanden und einen Vertrag unterschrieben.

Anzeige

"Wir sind froh, einen Spieler in die Bundesliga zu verkaufen, den wir selber ausgebildet haben", sagte Inge André Olsen, sportlicher Leiter der Norweger: "Es gab einige Interessenten aber sowohl für uns als auch für den Spieler ist der SC Freiburg die richtige Wahl." Hedenstad erzielte in 14 Spiele in der ersten norwegischen Liga zwei Tore. Eine Bestätigung durch die Freiburger steht noch aus.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
1. FC Kaiserslautern: Die roten Steuerteufel

Die roten Steuerteufel

Öffentliche Gelder für Fußballstadien: Die Beteiligung von Steuerzahlern an Fußballvereinen ist keine Seltenheit. Vor dem Pokalspiel in München gerät nun ein zweifelhafter Pachtdeal des 1.FC Kaiserslautern in den Fokus.

DFB-Pokal-Halbfinale: Guardiola nimmt die Bayern in die Pflicht

Guardiola nimmt die Bayern in die Pflicht

Nach dem Gewinn des Titels hat Pep Guardiola die Meisterschaft für beendet erklärt – seitdem gehts bergab mit den Bayern. Damit nun nicht auch noch das Pokal-Halbfinale zum Desaster wird, warnt er nun seine Spieler.

Fußball Regionalliga: Magdeburg verpflichtet Trainer Härtel zur neuen Saison

Magdeburg verpflichtet Trainer Härtel zur neuen Saison

Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg hat einen neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet.