Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Huntelaar wieder im Schalker Mannschaftstraining

Schalke 04 darf im Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den Hamburger SV (17.30 Uhr/Sky und Liga Total!) auf das Comeback von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hoffen.

Schalke 04 hofft auf Torjäger Klaas-Jan Huntelaar Quelle: SID
Schalke 04 hofft auf Torjäger Klaas-Jan Huntelaar Quelle: SID

Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 darf im Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den Hamburger SV (17.30 Uhr/Sky und Liga Total!) auf das Comeback von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hoffen. Der Niederländer stieg am Dienstag in das Mannschaftstraining der Gelsenkirchener ein, nachdem er wegen eines Innenbandteilrisses im linken Knie sechs Wochen gefehlt hatte.

Anzeige

Mittelfeldspieler Jefferson Farfan stand dagegen noch nicht auf dem Platz. Der Peruaner laboriert seit zwei Wochen an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel, sein Einsatz gegen Hamburg ist fraglich.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Bundesliga-Tippspiel: Mitmachen und attraktive Preise gewinnen!

Mitmachen und attraktive Preise gewinnen!

Die 1. Bundesliga geht wieder los, Meister München bittet zum Auftakt. Auch das Tippspiel von Handelsblatt Online geht in die nächste Runde, mit Preisen im Gesamtwert von rund 20.000 Euro. Jetzt mitmachen!

Mercedes in der Formel 1: Ein Machtkampf gefährdet die perfekte Saison

Ein Machtkampf gefährdet die perfekte Saison

Der Weltmeister fährt aussichtslos hinterher: Sebastian Vettel und Red Bull müssen die Silberpfeile vorbeiziehen lassen. Doch interne Querelen im Mercedes-Team verhindern die totale Dominanz.

Abschied vom Radsport: Eine Urgewalt blickt zurück

Eine Urgewalt blickt zurück

18 Jahre Profiradsport, 21 Erdumrundungen und 110 Stiche nach Sturzverletzungen: Jens Voigt, der ewige Kämpfer, fährt sein letztes Rennen. Während seiner Karriere wandelte sich der Radsport-Hype zur geächteten Sportart.