Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Müller genervt von Personal-Diskussion

Thomas Müller ist von der Personal-Diskussion beim Bayern München genervt. "Dieses ständige Thema geht mir auf die Eier", sagte der Nationalspieler nach dem Auswärtssieg in Mainz.

Thomas Müller hat genug von Personal-Diskussionen Quelle: SID
Thomas Müller hat genug von Personal-Diskussionen Quelle: SID

München (SID) - Thomas Müller ist von der Personal-Diskussion beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München genervt. "Es wird immer so dargestellt, aber es gibt hier keinen Zweikampf Robben gegen Müller oder sonstwas. Wir sind eine Mannschaft, wir sind in der Offensivreihe sehr flexibel einzusetzen. Und außerdem: Dieses ständige Thema geht mir auf die Eier", sagte der Nationalspieler bei Sky.

Anzeige

Der niederländische Nationalspieler Arjen Robben und auch Torjäger Mario Gomez sind in der Rückrunde beim souveränen Bundesliga-Tabellenführer bisher nur zu Kurzeinsätzen gekommen.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
45.000 Fans beim Training in Düsseldorf: Die Weltmeister lassen Kinderaugen leuchten

Die Weltmeister lassen Kinderaugen leuchten

Die Weltmeister stehen wieder gemeinsam auf dem Fußballplatz. Rund 45.000 überwiegend junge Fans jubeln Mario Götze und Co. beim Training in Düsseldorf zu. Bundestrainer Löw sagt Danke.

Transfer-Bilanz: Bundesliga lockt immer mehr Top-Fußballer an

Bundesliga lockt immer mehr Top-Fußballer an

Showdown auf dem Fußball-Transfermarkt: Die Klubs der Bundesliga haben wieder mehr ausgegeben als eingenommen. Was auffällt: Südamerikaner sind hierzulande out. Dabei ist Brasilien unangefochtener Transfer-Weltmeister.

Formel 1: Der Große Preis der Griechen

Der Große Preis der Griechen

Geld haben die Griechen keines, wie die Verhandlungen mit der EU-Troika gerade zeigen. Dafür aber große Träume. Einer ist ein Formel-1-Kurs. Diese Idee könnte nun Wirklichkeit werden. Gesucht wird nur noch ein Investor.