Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Neuer Name für Hannoveraner WM-Arena

Die WM-Arena am Maschsee, Austragungsort der Heimspiele des Fußball-Bundesligisten Hannover 96, wird einen neuen Namen bekommen.

Neuer Name für das Stadion in Hannover Quelle: SID
Neuer Name für das Stadion in Hannover Quelle: SID

Hannover (SID) - Die WM-Arena am Maschsee, Austragungsort der Heimspiele des Fußball-Bundesligisten Hannover 96, wird einen neuen Namen bekommen. Nach der Übernahme des Finanzunternehmens AWD durch den Schweizer Konzern Swiss Life soll der bisherige Sponsorenname getilgt werden.

Anzeige

Wie das frühere Niedersachsenstadion, das 1954 eröffnet wurde und derzeit 49.000 Zuschauern Platz bietet, zukünftig genau heißen soll, ist noch nicht entschieden. Vor einer Umbenennung steht auch die benachbarte ehemalige Stadionsporthalle.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Handball-WM in Katar: Deutschland siegt gegen Ägypten und bucht Viertelfinale

Deutschland siegt gegen Ägypten und bucht Viertelfinale

Die deutschen Handballer haben ihrem Wintermärchen in der Wüste ein weiteres Erfolgskapitel hinzugefügt. Vor allem Dank Torhüter Carsten Lichtlein besiegte das DHB-Team Ägyten und steht im Viertelfinale.

Radsport Doping: Lance Armstrong würde wieder dopen

Lance Armstrong würde wieder dopen

Keine Spur von Reue: In einem Interview sagte der ehemalige Tour-de-France-Sieger und überführte Dopingsünder Lance Armstrong, dass er in der gleichen Situation wieder manipulieren würde. Trotzdem zeigte er Reue.

Cristiano Ronaldo: „Ein Anfall von Starallüren in Extremform“

„Ein Anfall von Starallüren in Extremform“

Erst wurde Cristiano Ronaldo Weltfußballer. Dann ging seine Freundin, und er spielte schlecht. Den Frust hat er sich nun aus der Seele getreten und sah dafür rot. Fans und Presse reagieren empört auf seinen Ausraster.