Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Nürnberg und Ingolstadt spielen für Flutopfer

Auch Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und Zweitligist FC Ingolstadt werden zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe ein Benefizspiel austragen.

Nürnberg plant Benefizspiel: Timo Gebhart Quelle: SID
Nürnberg plant Benefizspiel: Timo Gebhart Quelle: SID

Nürnberg (SID) - Auch Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und Zweitligist FC Ingolstadt werden zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe ein Benefizspiel austragen. Der Club plant die Begegnung während der Vorbereitung auf die neue Saison. Der Ort wie auch der genaue Termin stehen aber noch nicht fest. Ingolstadt will die Einnahmen aus dem ersten Testspiel am Samstag beim VfB Eichstätt spenden.

Anzeige

Zuvor hatten bereits Champions-League-Sieger Bayern München, Borussia Dortmund, der FC Augsburg sowie die Zweitligisten 1860 München und Dynamo Dresden ein Benefizspiel angekündigt.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Spielbericht Anderlecht - Dortmund: Dortmund stellt die Weichen fürs Achtelfinale

Dortmund stellt die Weichen fürs Achtelfinale

In einem souveränen Auftritt schlägt Dortmund den belgischen Vertreter RSC Anderlecht mit 3:0. Die Elf von Jürgen Klopp hat damit 6 Punkte aus zwei Partein und ist auf bestem Weg Richtung Achtelfinale.

Spielbericht Leverkusen - Benfica Lissabon: Leverkusen findet zurück zum Power-Fußball

Leverkusen findet zurück zum Power-Fußball

Nach der Auftaktpleite in Monaco stand Leverkusen in der Champions League schon unter Druck. Dem hielt die Bayer-Elf stand: Motiviert und überzeugend trat seine Elf auf und dominierte die Portugiesen von Benfica klar.

Champions League: Borussia Dortmund setzt auf die Königsklasse

Borussia Dortmund setzt auf die Königsklasse

In der Liga steckt der BVB spätestens seit der Derby-Pleite in der Krise. Für die Gegentore sorgt die Abwehr meist gleich selbst – gegen Anderlecht soll die Wende her. Welche Spiele Sie auf keinen Fall verpassen sollten.