Handelsblatt

_

Fußball Bundesliga: Nürnberg und Ingolstadt spielen für Flutopfer

Auch Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und Zweitligist FC Ingolstadt werden zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe ein Benefizspiel austragen.

Nürnberg plant Benefizspiel: Timo Gebhart Quelle: SID
Nürnberg plant Benefizspiel: Timo Gebhart Quelle: SID

Nürnberg (SID) - Auch Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg und Zweitligist FC Ingolstadt werden zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe ein Benefizspiel austragen. Der Club plant die Begegnung während der Vorbereitung auf die neue Saison. Der Ort wie auch der genaue Termin stehen aber noch nicht fest. Ingolstadt will die Einnahmen aus dem ersten Testspiel am Samstag beim VfB Eichstätt spenden.

Anzeige

Zuvor hatten bereits Champions-League-Sieger Bayern München, Borussia Dortmund, der FC Augsburg sowie die Zweitligisten 1860 München und Dynamo Dresden ein Benefizspiel angekündigt.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Urlaubsgrüße der Weltmeister : Poldi am Grill, Schweini zeigt Reue

Poldi am Grill, Schweini zeigt Reue

Von Brela bis Las Vegas: Unsere WM-Helden genießen ihre letzten freien Tage. Per Instagram, Twitter und Facebook senden sie Urlaubsgrüße an die Fans. Ein Spieler meldet sich mit einer Entschuldigung Richtung BVB zu Wort.

Zwischenbilanz der deutschen Piloten: Vettel bleibt auf der Strecke

Vettel bleibt auf der Strecke

Nach elf von 19 Formel-1-Rennen könnten die Gefühlslagen der deutschen Piloten unterschiedlicher nicht sein. An der Spitze Rosberg, im Keller Sutil. Dazwischen Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg. Eine Zwischenbilanz.

Steueraffäre: Superstar Messi droht Anklage

Superstar Messi droht Anklage

4,1 Millionen soll Lionel Messi gemeinsam mit seinem Vater den spanischen Steuerbehörden schulden. Dabei wird es immer wahrscheinlicher, dass ein Prozess gegen den FC Barcelona-Stürmer eröffnet wird.