Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg will durch einen Erfolg beim Tabellenfünften Werder Bremen am Samstag einen "Befreiungsschlag" landen.
  • 0

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote