Handelsblatt

_

Fußball Champions League: ZDF zeigt 18 CL-Spiele live

Das ZDF überträgt künftig 18 Spiele der Fußball-Champions-League live. Oliver Welke wird als Hauptmoderator 12 der 18 Live-Sendungen pro Saison präsentieren.

Welke wird Hauptmoderator sein Quelle: SID
Welke wird Hauptmoderator sein Quelle: SID

Mainz (SID) - Das ZDF überträgt künftig 18 Spiele der Fußball-Champions-League live. Oliver Welke wird als Hauptmoderator 12 der 18 Live-Sendungen pro Saison präsentieren. Für Analysen und Gespräche steht Fußball-Experte Oliver Kahn bereit. Der ehemalige Welttorhüter ist bereits seit 2008 bei allen großen Fußball-Events für das ZDF tätig.

Anzeige

Als zweiter Moderator und Interviewer kommt Jochen Breyer zum Einsatz. Der 29-Jährige arbeitet seit fünf Jahren in der ZDF-Sportredaktion. Bei den Live-Reportern vertraut das ZDF auf sein bewährtes Team mit EM-Final-Kommentator Béla Réthy, EM-Halbfinal-Kommentator Oliver Schmidt sowie den Kollegen Thomas Wark und Wolf-Dieter Poschmann.

Das ZDF steigt erstmals am 21. oder 22. August in die Berichterstattung ein, wenn Borussia Mönchengladbach in der Qualifikation Richtung Gruppenphase durchstarten will. Bereits für die Gruppenphase qualifiziert sind der deutsche Meister Borussia Dortmund, Champions-League-Finalist Bayern München und Schalke 04.

Alle Champions-League-Spiele werden außerdem live vom Pay-TV-Sender Sky übertragen.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Spielbericht Krasnodar - Wolfsburg: Gnadenlos effektiv

Gnadenlos effektiv

Erster Sieg in der Europa-League-Saison: Der VfL Wolfsburg musste für dieses Erfolgserlebnis bis nach Südrussland reisen. Für den Sieg waren auch ein Eigentor, ein Fernschuss und ein erfolgreicher Konter nötig.

Schumachers Arzt sieht Fortschritte: In drei Jahren Erholung möglich

In drei Jahren Erholung möglich

Hoffnung für alle Sportfans: Michael Schumacher könnte sich innerhalb der kommenden drei Jahre erholen. Der Ex-Formel-1-Fahrer hatte im Dezember 2013 in Frankreich einen Skiunfall. Er wird nun zu Hause therapiert.

Champions League: Titelverteidiger Real schon wieder vorneweg

Titelverteidiger Real schon wieder vorneweg

Wie Bayern München und Borussia Dortmund hat auch Real Madrid nach drei Spielen optimale neun Punkte auf dem Konto. Ronaldo jagt den Raúl-Rekord – und die Deutschen beenden den Spieltag mit einer beeindruckenden Bilanz.