Handelsblatt

_

Fußball EM: 12,78 Millionen sehen Spaniens 1:0-Zittersieg

12,78 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend die Live-Übertragung des EM-Vorrundenspiels der Gruppe C zwischen Spanien und Kroatien im ZDF.

12,78 Millionen sahen Spaniens 1:0-Sieg im ZDF Quelle: SID
12,78 Millionen sahen Spaniens 1:0-Sieg im ZDF Quelle: SID

Danzig (SID) - 12,78 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend die Live-Übertragung des EM-Vorrundenspiels der Gruppe C zwischen Spanien und Kroatien im ZDF. Der Marktanteil beim Zittersieg des Welt- und Europameisters betrug 42,2 Prozent. Die Zusammenfassung des Parallelspiels Italien-Irland (2:0) ab 22.50 Uhr sahen 7,07 Millionen Fußball-Fans im Zweiten (MA: 34,7). Zeitgleich zu Spanien-Kroatien sahen in ZDFinfo 480.000 Zuschauer (Marktanteil 1,6 Prozent) die Live-Übertragung des Siegs der italienischen Elf gegen Irland mit Trainer Giovanni Trapattoni. Damit ist diese Übertragung die bislang erfolgreichste Sendung bei ZDFinfo.

Anzeige
Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Fußball Bundesliga: Kühne verzichtet auf HSV-Anteile

Kühne verzichtet auf HSV-Anteile

Entgegen seinen bisherigen Plänen verzichtet HSV-Investor Klaus-Michael Kühne auf eine Umwandlung eines Kredits in Anteile an der HSV-Fußball AG.

Werbepanne für Opel: Marco Reus fährt jahrelang ohne Führerschein

Marco Reus fährt jahrelang ohne Führerschein

BVB-Star Marco Reus ist jahrelang ohne Führerschein gefahren und soll sogar bei einer Kontrolle falsche Papiere vorgezeigt haben. Nun muss er eine hohe Strafe von 540.000 Euro zahlen. Peinlich für den BVB-Sponsor Opel.

Entscheidung über Garcia-Bericht: Fifa-Krise belastet den gesamten Sport

Fifa-Krise belastet den gesamten Sport

Die Kritik am Fußball-Verband Fifa hört nicht auf, ein Grund dürfte der Umgang mit Michael Garcia sein, der als Ermittler zurücktrat. Nun wird sein Report womöglich teilweise veröffentlicht. Was passiert da bei der Fifa?