Handelsblatt

_

Fußball EM: 12,78 Millionen sehen Spaniens 1:0-Zittersieg

12,78 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend die Live-Übertragung des EM-Vorrundenspiels der Gruppe C zwischen Spanien und Kroatien im ZDF.

12,78 Millionen sahen Spaniens 1:0-Sieg im ZDF Quelle: SID
12,78 Millionen sahen Spaniens 1:0-Sieg im ZDF Quelle: SID

Danzig (SID) - 12,78 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend die Live-Übertragung des EM-Vorrundenspiels der Gruppe C zwischen Spanien und Kroatien im ZDF. Der Marktanteil beim Zittersieg des Welt- und Europameisters betrug 42,2 Prozent. Die Zusammenfassung des Parallelspiels Italien-Irland (2:0) ab 22.50 Uhr sahen 7,07 Millionen Fußball-Fans im Zweiten (MA: 34,7). Zeitgleich zu Spanien-Kroatien sahen in ZDFinfo 480.000 Zuschauer (Marktanteil 1,6 Prozent) die Live-Übertragung des Siegs der italienischen Elf gegen Irland mit Trainer Giovanni Trapattoni. Damit ist diese Übertragung die bislang erfolgreichste Sendung bei ZDFinfo.

Anzeige
Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Champions League: Bayer steuert Richtung Achtelfinale

Bayer steuert Richtung Achtelfinale

Im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Zenit St. Petersburg konnte Bayer Leverkusen einen wichtigen Sieg einfahren. Dabei tat sich die Werkself gegen die Russen lange schwer – bis zu einem spektakulären Doppelschlag.

BVB in der Champions League: Die Unruhe der Tempo-Fußballer

Die Unruhe der Tempo-Fußballer

Unruhe in der Krise: Während die Spekulationen um einen Reus-Wechsel bei Borussia Dortmund zur Unzeit kommen, kam es in Istanbul zu Zusammenstößen zwischen den Fangruppen. Auch bei Leverkusen bleibt es nicht ruhig.

Die Reus-Jagd: „Bis 2020 gibt es keinen anderen Meister als Bayern“

„Bis 2020 gibt es keinen anderen Meister als Bayern“

Götze, Lewandowski und bald auch Reus? Der FC Bayern hat Interesse am Dortmunder Stürmer. Und verärgert nicht nur den BVB, sondern entfacht auch eine Debatte. Machen sich die Bayern so unschlagbar? Auf Jahre hinaus?