Handelsblatt

Diskussion: Kommentare zu: Tschechien-Aufgebot mit fünf Deutschland-Profis

Oliver Stock, Chefredakteur Handelsblatt Online

Liebe Leserinnen und Leser,

Ihre Argumente sind gefragt. Sie haben einen Hinweis? Sie haben eine Meinung – wie bitte, sogar eine andere? In dieser Kommentarspalte bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu äußern. Andere Leser interessieren sich für Ihre Anmerkungen, vor allem dann, wenn Sie einen eigenen Blickwinkel mitbringen. Handelsblatt Online ist dafür die Plattform. Unser Anliegen ist es, dass es dabei inhaltlich, aber nicht persönlich zu Sache geht, meinungsfreudig, aber nicht bis ins Extreme. Dafür stehen unsere Moderatoren zur Verfügung. Sie greifen spätestens dann ein, wenn es unsachlich wird. Unser Moderatorenteam ist wochentags von 7.30 bis 21 Uhr dabei, in dieser Zeit können Sie kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Bleiben Sie fair!


Oliver Stock
Chefredakteur Handelsblatt Online

Ausrufezeichen

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette.


Unsere Inhalte sind grundsätzlich nur für den Zeitraum von bis zu sieben Tagen nach Erscheinen kommentierbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    • Die aktuellen Top-Themen
    5:1 gegen Lautern: FCB macht Traumfinale gegen tapferes Lautern perfekt

    FCB macht Traumfinale gegen tapferes Lautern perfekt

    Die Bayern folgen dem BVB nach Berlin. Lautern hält gegen den Meister zwanzig Minuten Stand – dann macht Schweinsteiger den Dosenöffner. Der FCK zog sich trotz 1:5-Schlappe achtbar aus der Affäre. Die Bilder zum Spiel.

    DFB-Pokal-Halbfinale: Bayern folgen dem BVB nach Berlin

    Bayern folgen dem BVB nach Berlin

    Der FC Bayern hat auf seinem Weg zur Triple-Verteidigung das Traumfinale im DFB-Pokal perfekt gemacht. Die Münchner treffen nach einem standesgemäßen, allerdings eher schmucklosen 5:1 gegen Lautern im Finale auf den BVB.

    Golf International: Masson auf Hawaii mit schwachem Start

    Masson auf Hawaii mit schwachem Start

    Caroline Masson hat beim Golf-Turnier in Oahu/Hawaii einen schwachen Start erwischt und liegt nach der ersten Runde nur auf dem 57. Rang.